Aufrufe
vor 11 Monaten

Motocross Enduro Ausgabe 12/2017

  • Text
  • Wm
  • Wm
  • Dm
  • Country
  • Reifentest
  • Honda
  • Suzuki
  • Husqvarna
  • Ktm
Testphasen So schnell vergeht ein Jahr voller Spannung, Action, Tests und News. Ehe man sich versieht, ist die Dezember-Ausgabe produziert und Weihnachten steht vor der Tür. In dieser Ausgabe haben wir uns aufgrund vielfachen Wunsches dem Thema Extreme-Enduro-Reifen gewidmet. Da es immer mehr Extreme-Enduroveranstaltungen gibt, gibt es auch immer mehr Fahrer, die geeignete Reifen suchen und diesen möchte wir eine Hilfestellung geben. Marko Barthel und Eddie Findling haben acht Reifenpaare mit Mousse unter die Lupe genommen. Zu welchem Schluss sie gekommen sind, erfahrt ihr ab Seite 18...

PRODUKTE ZUPIN FLY

PRODUKTE ZUPIN FLY Racing Elite Helmets 2018 Leichter Einstieg – FLY Elite FLY kommt mit Top-Helm in der Einsteigerklasse Er ist von Grund auf neu designed und konstruiert. Schon auf den ersten Blick zeigt die klare Formsprache Ecken und Kanten und markiert die neue Generation der FLY-Helm-Entwicklung – eine Sprache, die mit den Bikes von heute harmoniert. Und auch die sechs aktuellen Designs sind beim Elite Guild ebenso klar und aufgeräumt. Eines von ihnen passt damit immer zum gerade aktuellen Bike. Technisch macht der Elite ebenso einen gewaltigen Sprung, denn die neue Polymer-Schale verleiht ihm die notwendige Leichtigkeit in dieser Helmklasse. Ein herausnehmbares und waschbares Innenfutter sind beim FLY Elite ebenso selbstverständlich. Der neue Helm kommt standardmäßig in sechs Farbkombinationen in den Größen XS bis XL. Für Kids gibt es zwei Helme der farbfreudigen Varianten Rot-Blau-Hi-Vis und Orange-Weiß-Schwarz in den Kindergrößen YS, YM, YL. Die insgesamt drei Helmschalen und die vier EPS-Größen sorgen für eine immer präzise Passform. Für alle, die noch mehr Elite mögen, gibt es den neuen FLY-Einsteigerhelm auch in der beliebten Rockstar Edition. Die neuen FLY-Elite-Helme sind ab sofort bei ZUPIN erhältlich und bestellbar. Bezugsquelle: www.zupin.de/bekleidung/motocross-enduro-helme/helme.html GIBSON TYRE TECH Der neue Enduroreifen TECH 6.2 Gibson Speedy Mousse blue protection GIBSON® TYRE TECH präsentiert mit dem Tech 6.2 einen neuen Allroundreifen für den Enduromarkt, der konsequent auf die Erfahrungen aus der Entwicklungsarbeit der letzten Jahre zurückgreift, dabei jedoch vollständig FIM-Reglement-konform gestaltet ist. Somit bietet Tech 6.2 eine willkommene Option für sportlich orientierte Fahrer, die auf einen zulassungsfähigen Reifen angewiesen sind. Die neu gestaltete Stollengeometrie und die innovative Gummimischung sorgen speziell in Verbindung mit dem GIBSON® Speedy Mousse für eine optimale Auflagefläche, maximalen Grip und hervorragende Eigendämpfung. Das vergleichsweise geringe Gewicht des Pneus hilft dem Endurosportler schnell, die optimale Drehzahl seines Sportgerätes zu ermitteln und auch zu halten. Den Reifen gibt es in drei Ausführungen (normal, soft, supersoft) für verschiedene Untergründe optimiert. Alle Härtegrade besitzen die ECER75- und DOT-Zulassung. Das Enduroreifen-Portfolio von GIBSON® TYRE TECH umfasst nunmehr zwei Vorder- und zwei Hinterreifen, die jeweils in verschiedenen Härtegraden und für verschiedene Einsatzzwecke erhältlich sind. Eine weitere Neuheit, basierend auf intensiver Entwicklungsarbeit stellt GIB- SON® TYRE TECH mit dem blue protection Speedy Mousse vor. Alle GIBSON- Speedy-Mousse-Artikel, in allen verfügbaren Dimensionen, sind ab sofort mit einer speziell entwickelten blauen Alterungsschutzlegierung überzogen, die den Prozess der Alterung, allgemein zu erkennen am Schrumpfen der Moos- Gummimischung durch ausdiffundierende Luftbläschen während der Lagerung, nicht auftreten lassen. Als einziger Hersteller am Markt bietet der GIBSON Speedy Mousse damit die „Immer Frisch“-Zusage und sichert dem Offroad-Piloten zu, das georderte Moosgummi, wie am Tage der Produktion, in der exakten Dimension zu erhalten. Die blaue Legierungsfolie muss vor der Montage abgezogen werden. Lieferbare Dimensionen und UVP GIBSON ENDURO Profil Dimension UVP Tech 6.2 Enduro FIM Rear 140/80-18TT 70 R 68,00 € Tech 6.2 Enduro FIM Rear (Soft) 140/80-18TT 70 R 70,00 € Tech 6.2 Enduro FIM Rear (Supersoft) 140/80-18TT 70 R 72,00 € Tech 7.1. Rear 110/100-18TT 79M NHS 55,00 € Tech 7.1 Extreme Rear (Soft) 110/100-18TT 79M NHS 57,00 € Tech 7.1 Super Extreme Rear (Supersoft) 110/100-18TT 79M NHS 59,00 € Tech 8.1 Enduro FIM Front 90/90-21TT 54M 52,00 € Tech 9.1 Enduro FIM Front 90/100-21TT 54M 54,00 € Lieferbare Dimensionen und UVP GIBSON Speedy Mousse Profil Dimension UVP Speedy Mousse (4) 80/100-21 / 90/90-21 115,00 € Speedy Mousse (4) Soft 80/100-21 / 90/90-21 115,00 € Speedy Mousse (4) 90/100-21 119,00 € Speedy Mousse (8) 100/90-19 125,00 € Speedy Mousse (8) Medium-Hard 110/90-19 / 120/90-19 125,00 € Speedy Mousse (16) Soft 110/90-19 / 120/90-19 125,00 € Speedy Mousse ACCT (16) Mega-Soft 110/90-19 / 120/90-19 149,00 € Speedy Mousse (8) Medium-Hard (BIG) 110/90-19 / 120/90-19 125,00 € Speedy Mousse (8) 140/80-18 135,00 € Speedy Mousse (16) Soft 140/80-18 140,00 € Speedy Mousse ACCT (16) Mega-Soft 140/80-18 149,00 € Speedy Mousse (8) 70/100-19 109,00 € Speedy Mousse (8) 90/100-16 109,00 € Speedy Mousse (6) 60/100-14 115,00 € Speedy Mousse (6) 80/100-12 115,00 € Bezugsquelle: Fachhandel Weitere Infos: www.gibsontyretech.com • www.gibsonpowertech.com 14 MCE Dezember '17

iXS Gewonnen – Red Dot Award für iXS Das innovative Montevideo-III-Motorrad-Jacken-Konzept von iXS wurde im Herbst 2017 in der Kategorie „Travel“ mit dem Red Dot Award „Winner“ ausgezeichnet. Der Red Dot ist die Auszeichnung für hohe Designqualität. Die internationalen Preisrichter verleihen dieses begehrte Qualitätssiegel nur Designs, die sich von vergleichbaren Designs durch ihre hervorragende Gestaltung deutlich unterscheiden. Das vom Schweizer Hersteller iXS entwickelte Montevideo-III-Konzept steht für innovative Motorrad-Schutzbekleidung mit vielen ausgefeilten Detaillösungen und beinhaltet mehrere Modellversionen. Die grundlegenden Merkmale sind der breite Einsatzbereich, die Vielseitigkeit und Variabilität. Egal, ob Adventure, Touring, oder Street Rider: das Konzept ermöglicht eine optimale Anpassung auf die individuellen Bedürfnisse in Sachen Funktion. Durch die variablen Material-Kompositionen zusammen mit unterschiedlichen Farbdesigns ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Beim Einsatz in warmen Klimazonen stehen hoch atmungsaktive Textiljacken und -hosen mit effizienten Belüftungssystemen und leichten Materialien zur Auswahl, bei Kälte und Nässe kann der Fahrer auf wasserdichte Membran- und Thermo-Innenjacken zurückgreifen. Touring-Enthusiasten können auf Textilkombinationen mit Lederverstärkungen setzen, Offroadfahrer werden durch auswechselbare Hartschalen-Protektoren aus dem neu entwickelten RS-1000- Konzept von iXS zusätzlich geschützt. Die brandneuen Modelle des Montevideo-III-Konzepts sind ab Frühling 2018 bei den iXS-Fachhändlern erhältlich. Bezugsquelle: Fachhandel Weitere Infos: Hostettler AG, www.ixs.com ZU GEWINNEN IST EINFACH EIN TOLLES GEFÜHL ! Jeremy Seewer 91 96 98 101 Jeremy Seewer Hunter Lawrence Bas Vaessen Zach Pichon OFFICIAL PARTNER iXS Motorcycle Fashion ist der Bekleidungs- ausrüster r der Fahrer des Suzuki Racing Teams; Jeremy Seewer, Hunter Lawrence, Bas Vaessen und Zach Pichon. Weitere Infos und Händler in Deiner Nähe unter: ixs.com

Magazine 2014-2018

Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2018 /Motocross Enduro / Magazin 2.0

KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
MCE 08-2018
BRC Brockhausen Racing
2018 Jopa New Products
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Husqvarna-Motorsportförderung 2018
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
MCE FIM Enduroreifentest
Spezial Pit Bikes MCE /10/2015
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

| 2004 - 2018 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971 |