Aufrufe
vor 1 Jahr

Motocross Enduro Ausgabe 05/2017

  • Text
  • Husqvarna
  • Lauf
  • Marco
  • Beiden
  • Rennen
  • Yamaha
  • Klasse
  • Honda
  • Fahrer
  • Dungey
Bike-News und Rennaction Kaum hat die Rennsaison begonnen, sind wir auch schon mittendrin. Natürlich machen auch die beiden Premium-Husqvarna-MX-Bikes, die Marko Barthel für euch für diese Ausgabe getestet hat, Lust auf mehr. Sowohl bei der FC 350 als auch bei der FC 450 handelt es sich um hochmoderne Motorräder, die trotz aller Hightech den Fahrern ein leichtes Handling ermöglichen. Beide Bikes bestechen außerdem dank der Launch Control durch gute Starteigenschaften. Aber informiert euch ab Seite 18 selbst, was die beiden Cross-Granaten alles zu bieten haben...

TEST: HUSQVARNA FC 350

TEST: HUSQVARNA FC 350 mm auf Auslassseite), die dem Motor erlauben, mühelos die Drehzahlgrenze von 13.400 U/min zu erreichen. Zylinder und Kolben Der Zylinder mit 88 mm Bohrung und 57,5 mm Hub hat einen großen Durchmesser und leichte CP- Schmiedekolben in Kasten-in-Kasten-Bauweise. So führen relativ geringe oszillierende Massen zu herausragender Leistung, hohen Drehzahlen und einem sehr breiten Leistungsband. Das Verdichtungsverhältnis beträgt 14:1. Kurbelwelle Eine Kurbelwelle überragender Qualität bildet das Herzstück des leistungsstarken und hochdrehenden Motors der FC 350. Das als Gleitlager ausgeführte Pleuellager und zwei eingepresste Lagerschalen sorgen für maximale Zuverlässigkeit und Standfestigkeit und ermöglichen lange Serviceintervalle von 100 Stunden. Kurbelgehäuse Die FC 350 besitzt eine Motorkonstruktion, bei der Massenzentralisierung und Gewichtsreduktion im Vordergrund standen. Alle wichtigen Komponenten wurden so positioniert, dass sie den bestmöglichen Massenschwerpunkt ergeben. So profitiert das Motorrad von exzellentem Handling, während es seine leichte und kompakte Motorkonstruktion behält. Hochdruckguss-Produktionsprozesse minimieren das Gesamtgewicht des Motors und resultieren in geringeren Wandstärken, ohne an Zuverlässigkeit zu verlieren. Das historische Husqvarna- Logo ziert die bronzefarbene Kurbelgehäuseabdeckung. Getriebe Das kompakte 5-Gang-Getriebe ist mit einer reibungsarmen Beschichtung an der Schaltgabel ausgestattet, was geschmeidiges und präzises Schalten garantiert. Der Schalthebel wurde so konstruiert, dass sich kein Schmutz ansammeln kann, somit ist eine leichte Bedienung selbst bei härtesten Bedingungen garantiert. Ein fortschrittlicher Gangsensor ermöglicht spezielle Zündkurven für jeden Gang. CSS-Kupplung Die Motoren mit 250 und 350 ccm sind mit CSS- Kupplungen (Coil Spring Steel) mit Magura-Hydraulik und Hebel ausgerüstet. Die CSS-Kupplung besitzt sechs Schraubenfedern und sieben Kupplungslamellen und sitzt in einem CNC-bearbeiteten einteiligen Stahl-Kupplungskorb. Rahmen Neue Aluminium-Motoraufhängungen (statt Stahl) bei allen Viertaktmodellen kommen der Funktion der Federung sowie dem Fahrgefühl zugute und tragen zu einem leichten, kompakten und starken Gesamtpaket bei. Ein serienmäßiger Rahmenschutz garantiert den optimalen Schutz und die Langlebigkeit des mit einer hochwertigen weißen Beschichtung versehenen Rahmens. Elektrostarter und neue Li-Ionen- Batterie Die FC 350 verfügt serienmäßig über einen Elektrostarter. Das System garantiert nicht nur einfaches Anlassen, sondern ist auch mit einer kompakten Li-Ionen-Batterie gekoppelt, die um 1 kg leichter ist als eine herkömmliche Batterie. Der Kabelstrang wurde optimiert, sodass der Heckrahmen nun ausgebaut werden kann, ohne dass man irgendwelche Kabel entfernen muss. Gewichtseinsparung Modelljahr 2017 gegenüber Modelljahr 2016 Modell Modell 2017 Modell (ohne Kraftstoff) (ohne Kraftstoff) FC 350 100,4 101,7 FAHRBERICHT Als Testpiste diente uns wieder das Gelände vom MC Flöha e.V., hier finden wir nicht nur alle Facetten einer MX-Strecke, sondern kennen auch jede Sektion aus dem Effeff und können uns so zu 100 Prozent auf das Motorrad konzentrieren. Bei dem 2017er Husqvarna-FC-350-Modell hat sich gegenüber dem Vorjahr nicht allzu viel getan. Darum legen wir das Hauptaugenmerk auf die neue Telegabel und auf die innovative Traktionskontrolle inklusive Zündkurven. Einstellungen Bei der FC 350 scheint alles am rechten Platz und wir können direkt loslegen, ohne dass wir eine Einstellung an den Armaturen vornehmen müssen. Dennoch bietet Husqvarna nach wie vor genug Möglichkeiten, das Motorrad optimal an den Fahrer anzupassen. So bietet die neue Gabelbrücke eine dreifach verstellbare Lenkeraufnahme und die Armaturen wie Kupplungshebel, Bremshebel und auch der Fußbremshebel sowie der Schalthebel bieten genug Spielraum für persönliche Optimie- Die FC 350 im Einsatz auf der Jagd nach der besten Rundenzeit 22 MCE Mai '17 Gute Starteigenschaften dank der Launch Control

Handlich in jeder Lage :-) rungen. Durch die neue Lufttelegabel ist es notwendig, vor Fahrtantritt den Luftdruck zu überprüfen. Auf der linken Gabelseite ist ein Sticker mit dem notwendigen Luftdruck (10,6 bar) angebracht. Wir überprüfen den Luftdruck mit Hilfe der mitgelieferten WP-Luftdruckpumpe. Bei unserem Testmotorrad war der Luftdruck passend. Wichtig ist dabei, den Luftdruck im entlasteten Zustand zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. Startverhalten Das Motorrad kann nur mit dem elektrischen Anlasser gestartet werden. Der E-Starter ist durchzugsstark und lässt den Motor stets zügig starten. Der Starterknopf befindet sich gut erreichbar an der rechten Lenkerseite. Hilfreich ist es auf jeden Fall, im Leerlauf zu starten. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass ein Startvorgang mit eingelegtem Gang länger dauert und beim kurzen Ausbremsen ein Anlassen des Motors wertvolle Sekunden dauern kann. Also wer das Modell schnell starten möchte, sollte im Leerlauf starten.

Magazine 2014-2018

Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2018 /Motocross Enduro / Magazin 2.0

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
Zupin / Protektoren 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
Jopa / Katalog 1019
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / Protektoren 2019
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Sidi
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa / Katalog 1019
BRC Brockhausen Racing
Zupin / Katalog 2018
Jopa Katalog 2019-Shiro

| 2004 - 2018 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971 |