Aufrufe
vor 11 Monaten

Motocross Enduro Ausgabe 02/2018

  • Text
  • Februar
  • Honda
  • Fahrer
  • Yamaha
  • Saison
  • Suzuki
  • Racing
  • Husqvarna
  • Adac
  • Enduro
Happy new year... Gleich zu Beginn des neuen Jahres können wir über das erste Hallen-Highlight berichten. Die Rede ist vom zweiten Lauf zur SuperEnduro-WM in Riesa. Die Brüder Tobias und Daniel Auerswald haben erneut ein Event der Superlative auf die Beine gestellt. Der Sieg von Kevin Gallas in der Juniorenklasse brachte die SACHSENarena zum Beben. Cody Webb sicherte sich die „Prestige“. Mehr dazu ab Seite 64. Übrigens, der Termin für nächstes Jahr steht auch schon fest: 5. Januar 2019. Auch in diesem Jahr fand der Auftakt zur Supercross-WM im kalifornischen Anaheim statt. Besonders spannend zu erfahren war, wie das Comeback unseres deutschen Aushängeschildes Ken Roczen verlaufen würde. Und Ken enttäuschte seine Fans nicht. Platz 4 hinter Marvin Musquin, Jason Anderson und Justin Barcia nach seiner schweren Verletzung kann sich wirklich sehen lassen. Und auch Justin Barcia konnte endlich wieder zeigen, dass er nicht aufs Abstellgleis gehört. David Millsaps „Ersatzmann“ schlug sich wacker und eroberte den 3. Platz. Mehr dazu auf Seite 8. Ab Seite 20 erfahrt ihr, wie sich die Suzuki RM-Z 450 in unserem Test geschlagen hat. Marko Barthel und Daniel Hänel haben die 450er auf Herz und Nieren geprüft und können euch von so einigen neuen Eigenschaften berichten. Kurz vor Jahresende 2017 machte Marko Barthel noch einen Trip nach Italien. In Rom fand die Präsentation der neuen Honda CRF 250 R statt. Im nahe gelegenen Ponte Sfondato bekam die Fachpresse sodann die Gelegenheit, das Bike zu fahren. Seine Eindrücke schildert er ab Seite 36. Bei der Vorstellung der 2018er-Yamaha YZ 250, bei der das Bike ebenfalls einem kurzen Praxistest unterzogen werden konnte, stellte Marko Barthel unter anderem fest, dass das Bike über eine beachtliche Leistungsentfaltung verfügt. Was es sonst noch über den Zweitakter zu berichten gibt, lest ihr ab Seite 50. Viel Spaß beim Lesen.

FACTS Die Vertreter der

FACTS Die Vertreter der Clubs (vorne v.l.): Sven Wolpert und Michael Windmüller (Gaildorf), (hinten v.l.) Dieter Porsch (ADAC), Jürgen Schell und Jörg Steinhausen (Bielstein), Torsten Schulz und Holger Zankel (Tensfeld), Christian Lehmann (Fürstlich Drehna), Alexander Brodbeck (Holzgerlingen) und Wolfgang Wagner-Sachs (ADAC Motorradreferent) MSC Gaildorf zum 6. Mal in Folge bester Masters-Veranstalter • Lehmboden-Track in Gaildorf wird zudem als „Beste Strecke“ bewertet • MSC Gaildorf erfolgreichster Veranstalter bei der Masters-Rennserie • Gaildorf erhält 1000 Euro Siegprämie für Bestnoten als Ausrichter 10 MCE Februar '18 Beste Strecke: Gaildorf Der MSC Gaildorf e.V. hat 2017 wieder allen Grund zur Freude. Der 400 Mitglieder starke Motocrossverein in Baden-Württemberg wurde in der ADAC-Zentrale in München zum sechsten Mal in Folge zum „Besten Veranstalter“ des ADAC MX Masters gekürt. Ausschlaggebend für die Auszeichnung war die Bewertung von Teams, Fahrern sowie der Serienorganisation, die nach jedem Event Punkte für die einzelnen Leistungen der Veranstalter vergaben. Der MSC Gaildorf e.V. hatte im Vorfeld mit rund 600 freiwilligen Helfern den ADAC-MX-Masters-Stopp vorbereitet und sich bemüht, den 1654 Meter langen Lehmboden-Track „Auf der Wacht“ so perfekt wie möglich zu präparieren. Mit Erfolg, denn nebst den 1000 Euro Siegprämie für die Ehrung als „Bester Veranstalter“ erhielt der seit 1926 bestehende Traditionsclub außerdem zum vierten Mal in Folge eine Urkunde für die „Beste Strecke“. In diesem Jahr waren rund 16.000 Besucher zum ADAC MX Masters vor den Toren Stuttgarts gekommen. „Das ist ein super Weihnachtsgeschenk für unseren Club, die Mitglieder und die zahlreichen Helfer, ohne die wir das alles niemals schaffen würden. 2017 war ein großartiges Jahr für uns, wir hatten perfekte Bedingungen auf und um die Strecke und alles hat reibungslos geklappt. Das wünschen wir uns und allen Veranstaltern natürlich auch für 2018! Die Serie lebt von uns allen und trotz aller Konkurrenz sollten wir Veranstalter gemeinsam die Serie stärken, uns gegenseitig anspornen und immer wieder neue Ideen umsetzen“, sagte Vorstandsmitglied Sven Wolpert nach Erhalt der Auszeichnungen. Und auch Wolfgang Wagner-Sachs, ADAC-Motorradreferent, zeigte sich sichtlich erfreut über die Ergebnisse der Bewertungen am Ende der 13. Saison. „Die gute Leistung des MSC Gaildorf e.V. ist kein Automatismus, sondern jedes Jahr wieder eine fantastische ehrenamtliche Clubarbeit, die man nicht genug anerkennen kann“, so Wagner-Sachs. Über gute Bewertungen im Jahre 2017 freuten sich auch der nordrheinwestfälische Verein MSC Drabenderhöhe-Bielstein e.V. sowie der schleswig-holsteinische Club MCE Tensfeld e.V. Bielstein wurde als zweitbester Veranstalter geehrt, Tensfeld bekam die Urkunde für den 3. Platz. Zweiter in der Streckenbewertung wurde der „Schützenbühlring“ der KfV Kalteneck e.V. im baden-württembergischen Holzgerlingen, die Strecke „Rund um den Mühlberg“ in Fürstlich Drehna in Brandenburg schnitt als drittbeste im Ranking ab. Im April 2018 startet das ADAC MX Masters in seine 14. Saison und bietet künftig Motocrossern in vier unterschiedlichen Klassen die Möglichkeit, sich gegen die MX-Elite Europas zu behaupten. Die Einschreibung für die kommende Saison läuft bereits seit dem 1. Dezember auf www.adac.de/ mx-masters, die schriftliche Nennung jedes Bewerbers muss bis spätestens 12. Februar im Original beim ADAC vorliegen. Los geht’s im nächsten Jahr am 21. und 22. April im Dahme-Spreewald-Kreis in Fürstlich Drehna, Karten für die Veranstaltung können schon jetzt auf der Homepage des ADAC MX Masters (www.adac.de/mx-masters) erworben werden. • Fotos: ADAC Motorsport

ADAC MX Master Dennis Ullrich ADAC-Sport-Gala 2017: Die Nacht der Sieger Weltmeister und die Champions aus den ADAC-Rennserien setzten am Samstagabend in der ADAC-Zentrale in München einen glanzvollen Schlusspunkt einer erfolgreichen Motorsportsaison. Bei der ADAC-Sport- Gala 2017 ehrte der Automobilclub vor rund 400 geladenen Gästen die erfolgreichsten Motorsportler, allen voran DTM-Champion René Rast als ADAC-Motorsportler des Jahres. „Fahrer und Hersteller aus Deutschland haben das Motorsportjahr einmal mehr geprägt“, zog ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk Bilanz. „Die Saison 2017 hat neben vielen sportlichen Erfolgen auch gezeigt, dass der Motorsport im Wandel ist. Hersteller ziehen sich zurück oder ordnen ihre Motorsportprogramme neu, Sportstätten schließen, alternative Antriebe halten Einzug. Der Sport steht in den kommenden Jahren vor vielen Herausforderungen, in denen aber auch neue Chancen liegen.“ Im Mittelpunkt der ADAC-Sport-Gala standen die Auszeichnung von René Rast zum ADAC-Motorsportler des Jahres und Marvin Dienst als ADAC-Junior-Motorsportler des Jahres. Dienst wurde in diesem Jahr in einem Porsche von Hollywood-Star Patrick Dempsey Zweiter in der Sportwagenweltmeisterschaft FIA WEC in der Klasse „FIA Endurance Trophy for GT Am Drivers“. Rast erhielt aus den Händen von ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk den großen Christophorus aus Nymphenburger Porzellan, Dienst ein kleines Pendant. Auch die Sieger der ADAC-Master-Serien wurden am Samstag geehrt: Jules Gounon (ADAC GT Masters-Fahrer und Juniorwertung), Remo Lips (ADAC GT Masters-Trophywertung), Juri Vips (ADAC Formel 4), Dennis Ullrich (ADAC MX Masters) und Max Schumann/Maresa Lade (ADAC Rallye Masters). Durch den Abend führte TV-Kommentator Patrick Simon. Das abwechslungsreiche Programm endete mit einem Auftritt der legendären Band Münchener Freiheit. Unter den Gästen waren unter anderem der fünffache Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier und seine Frau, die TV-Moderatorin Andrea Kaiser, der zweifache Sportwagen-Weltmeister Timo Bernhard, der ehemalige Mercedes-Benz- Motorsportchef Norbert Haug, die Ex- DTM-Champions Martin Tomczyk und Marco Wittmann, der ehemalige Motorradweltmeister und Formel-1-Fahrer Johnny Cecotto, Audi-Motorsportchef Dieter Gass, BMW-Motorsport- Direktor Jens Marquardt, Porsche- Motorsport-Direktor Dr. Frank-Steffen Walliser, der ADAC-Klassik-Referent und ehemalige BMW-Motorsport-Direktor Prof. Dr. Mario Theissen, Ex-Rallye-Paris-Dakar-Siegerin Jutta Kleinschmidt, ADAC-Präsident Dr. August Markl sowie zahlreiche Mitglieder der Gremien und Geschäftsführungen aus ADAC-Zentrale und Regionalclubs. • Fotos: ADAC Motorsport

Magazine 2014-2018

Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2018 /Motocross Enduro / Magazin 2.0

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
Zupin / Protektoren 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
Jopa / Katalog 1019
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / Protektoren 2019
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Sidi
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa / Katalog 1019
BRC Brockhausen Racing
Zupin / Katalog 2018
Jopa Katalog 2019-Shiro

| 2004 - 2018 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971 |