Aufrufe
vor 1 Jahr

Motocross Enduro Ausgabe 01/2018

  • Text
  • Januar
  • Adac
  • Rennen
  • Fahrer
  • Freeride
  • Webb
  • Blazusiak
  • Enduro
  • Racing
  • Klasse
Einen guten Start 2018... Es ist soweit. Traditionell haltet ihr bereits im Dezember die erste Ausgabe für 2018 in den Händen. Somit sind es nur noch wenige Tage bis Heiligabend und zum Jahreswechsel. Ein Jahr voller Spannung, Action und Tests liegt hinter und vor uns. Auf diesem Wege vielen Dank für eure Treue. Wir hoffen, euch gut unterhalten zu haben. Doch zurück zur aktuellen Ausgabe. In unserem Vergleichstest traten die Sherco 300 SEF-R gegen die 300 SE-R an, damit wir die Frage klären konnten: „Zwei- oder Viertakt“? Das auch uns überraschende Ergebnis gibt’s ab Seite 20. Über ein weiteres Highlight berichten wir ab Seite 36. Marko Barthel durfte im Rahmen der Präsentation der KTM Freeride 250 F bereits erste Testrunden auf dem neuen Modell drehen. Seine Eindrücke schildert er ab Seite 36. „Die YZ 250 F ist einfach ein Motorrad, auf dem man sich sofort wohlfühlt“, war die Aussage von Testfahrer Patrick Strelow bei der Vorstellung des 2018er-Modells. Wie er zu diesem Schluss kommt, lest ihr ab Seite 46. Zweite Station zum ADAC SX Cup war in Chemnitz, wo zugleich zum 15. Mal ein Supercross stattfand. König und Prinz von Chemnitz wurden Tyler Bowers und Iker Larranaga. Wie sie zu „Monarchen“ wurden, erfahrt ihr ab Seite 54. Die Institution im internationalen SX-Zirkus ist diese Saison Marvin Musquin. Nach seinen Siegen in Las Vegas und beim Red Bull Straight Rhythm setzte er beim SX in Genf und in Paris noch einen drauf. Darüber und über noch viel mehr informieren wir euch in unseren „Facts“ ab Seite 8. Der Auftakt zur diesjährigen SuperEnduro-WM fand in Krakau (Polen) statt. Was die Fans dort geboten bekamen, war Motorsport vom Feinsten. Rückkehrer Taddy Blazusiak zeigte der Konkurrenz sogleich, dass er nichts verlernt hat und sicherte sich den Overall-Sieg in der Prestige-Klasse. Bericht Seite 68. Viel Spaß beim Lesen.

PRODUKTE Femininer Style

PRODUKTE Femininer Style in einem funktionellen Performance-Produkt, der Trendfaktor leidet darunter selbstverständlich nicht! Mit der Farbenvielfalt der umfangreichen Produktpalette kommt ihr stilvoll durch die kalte Jahreszeit! „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung!“ Alle KLIM Layer sind mit entsprechendem Schnitt und in passenden Farben erhältlich. In Größen von XS bis 2XL, die Preise bewegen sich zwischen 54,- und 210,- Euro. Bezugsquelle: www.klim.com KLIM Warme Füße auch bei den widrigsten Bedingungen KLIMs Covert Gore-Tex Socks machen’s möglich Ganz egal, ob ihr einen Bach durchquert oder in einem Regenguss steht – der Covert GORE-TEX® Sock wurde entwickelt, um eure Füße trocken zu halten und somit ultimativen Komfort und Schutz vor Wettereinflüssen zu bieten. Trocken = warm und nass = kalt. Wenn die Füße einmal nass und folglich kalt sind, fällt es einem schwer, sich zu motivieren noch weiterzufahren. Das Kältegefühl startet in den Füßen und breitet sich auf den ganzen Körper aus. Frost und Unwohlbefinden verdrängen die Freude und das Gefühl von Freiheit. KLIM Heiße Tipps für kalte Tage – Outdoor-Bekleidung für Damen Bei eisigen Temperaturen sehnen wir uns nach thermischen Begleitern, die zuverlässig warm halten. Die Lösung? Outdoor-Bekleidung von KLIM für Frauen schützt vor Wind, Wetter und noch vielem mehr. Mit der richtigen Bekleidung gibt es keine faule Ausrede mehr, den ganzen Tag in der Wohnung zu verbringen. Also nichts wie raus in die Natur! Als unterste Bekleidungsschicht zur zusätzlichen Isolation eignen sich hochwertige Base Layer am besten. KLIMs SOLSTICE-Shirt und Hose sind komfortabel, bieten viel Bewegungsfreiheit und sind natürlich atmungsaktiv. Enger gewebt mit substanziell mehr verarbeitetem Material sind sie speziell geeignet, um die spezifischen Anforderungen beim Motorradfahren perfekt zu erfüllen. Gleichzeitig ist die Ableitung der Feuchtigkeit von der Haut extrem effektiv, denn: Trocken = Warm! Um optimal auf die saisonalen Unterschiede zu reagieren, ist KLIMs Solstice in drei Kategorien aufgefächert. Von 1.0 für den Einsatz bei normalen Temperaturen über 2.0 und 3.0 mit jeweils gesteigerter Wärmeisolation für kältere und kalte Temperaturen. Mit einer warmen ersten Bekleidungsschicht als Basis ist der Grundstein für eine top Ausrüstung gelegt. Zum optimalen Schutz vor Wind und frostigen Temperaturen fungieren Mid Layer, sie halten den Wärmehaushalt im optimalen Temperaturfenster. Der Feuchtigkeitstransport nach außen wird unterstützt, so kann die Klimamembrane der Oberbekleidung ihre volle Funktion entwickeln. Die von KLIM angebotenen Mid-Layer reichen von Soft Shell mit Wind-Stopper-Funktion und verschweißten Nähten, über Nylon-Jacken mit 3M- Thinsulate-Platinium-Isolierung (50 % wärmer als Gänsedaunen) bis zu Pullovern und Jacken aus Arctic-Fleece – je nach Notwendigkeit und persönlicher Präferenz. 18 MCE Januar '18 GORE-TEX® mit dem „GUARANTEED TO KEEP YOU DRY®“-Versprechen verhindert genau das und die Füße bleiben warm. Äußere Einflüsse, Regen und Kälte sollten euch auf keinen Fall davon abhalten, dem nachzugehen, was ihr am liebsten tut. Und das auch noch nach vielen Stunden. Die Topdrei-Vorteile der Covert GORE-TEX® Socks: 1: Die Füße bleiben vollständig wasserdicht – garantiert! 2: Trockene und warme Füße – egal in welcher Situation! 3: Nehmt den Stiefel eurer Wahl, der Covert Sock passt überall! Es wird empfohlen, den Covert GORE-TEX® Sock in Kombination mit warmen Socken zu tragen. Das dient zur Verbesserung der Performance von GORE-TEX®. UVP: 150,- Euro. Bezugsquelle: www.klim.com

SCOTT MX550-Helm-Technologien Einen neuen Motocrosshelm entwickelt man bei Scott nicht jeden Tag. Über eins war man sich einig, als es darum ging, den MX550 zu verwirklichen: Man wollte keine Kompromisse eingehen. Das Team von Scott ist unglaublich stolz darauf, den sichersten und am besten belüfteten Motocrosshelm zu präsentieren, den es je geschaffen hat und der aus den drei Kernkompetenzen Innovation, Technologie und Design sowie jahrelanger Erfahrung entstanden ist. Das Außergewöhnliche kommt als Standard. Scott-Helme „Bring deinen Kopf ins Spiel” Bring deinen Kopf ins Spiel heißt für Scott, dass du den Helm tragen kannst und er quasi auf deinem Kopf verschwindet. Du kannst dich voll und ganz auf das Rennen konzentrieren, voll und ganz auf den Sieg, mit der Gewissheit, dass du von der besten Ausrüstung der Welt geschützt wirst. Klassenbeste Belüftung Bei Scott kennt man sich mit Aerodynamik hervorragend aus. Der Luftfluss durch einen Helm entspricht mehr oder weniger dem Luftfluss um den Helm herum. Um klassenbeste Belüftung zu erzielen, verbrachte man unzählige Stunden damit, den Prototypen zu testen, zu optimieren und wieder zu testen. Der MX550 wurde entworfen, um dank seiner einzigartigen Bauweise maximale Belüftung zu bieten. Nach 40 Minuten Fahrt bei 60 km/h Scott hat die Belüftung des MX550 im Windkanal einem Benchmark gegen die wichtigsten Wettbewerber unterzogen. Die Wettbewerber wurden wesentlich übertroffen. Sicherheit als Priorität Bei Scott lautet die Mission, deinen Kopf zu schützen. Das ist das oberste Ziel. Fahrer sind zwei Arten von Stößen ausgesetzt: 1. Radiale Stöße (Stöße direkt auf den Kopf); 2. Schräg einwirkende Stöße (bewirken Drehkräfte, die auf das Gehirn übertragen werden). Mit dem MX550 wollte man auf beide Arten von Stößen eingehen, deshalb werden die Conehead- und MIPS®-Technologien verwendet. Conehead Technologie gegen radiale Stöße: Conehead Technologie ist eine einzigartige Konstruktion mit zwei verschiedenen EPS-Festigkeitsgraden und einer speziellen Geometrie zwischen diesen Schichten, wodurch der Stoßschutz des Helms verbessert wird. MIPS Brain Protection System gegen schräg einwirkende Stöße: MIPS basiert auf einer Gleitlage zwischen dem Kopf und dem Helm. Es bietet überragende Sicherheitsleistung bei schräg einwirkenden Stößen, da es die auf das Gehirn übertragene Drehkraft reduziert. Bezugsquelle: www.scott-sports.com

Magazine 2014-2018

Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2018 /Motocross Enduro / Magazin 2.0

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
Zupin / Protektoren 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
Jopa / Katalog 1019
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / Protektoren 2019
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Sidi
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa / Katalog 1019
BRC Brockhausen Racing
Zupin / Katalog 2018
Jopa Katalog 2019-Shiro

| 2004 - 2018 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971 |