Aufrufe
vor 3 Jahren

Motocross Enduro - 08/2015

  • Text
  • Husqvarna
  • August
  • Yamaha
  • Suzuki
  • Lauf
  • Honda
  • Kawasaki
  • Sherco
  • Motorrad
  • Rennen
Das Jahr 2015 begibt sich in die zweite Hälfte und das bedeutet natürlich auch, dass die Motorradhersteller nach und nach den Vorhang der 2016er Modelle lüften. Nahezu wöchentlich flatterten Pressemeldungen mit immer neuen Details zur 2016er Offroadgeneration der namhaften Motorradhersteller in die Redaktion. Nachdem wir euch bereits in der vergangenen Ausgabe ausführliche Details zu den neuen KTM-Modellen vorgestellt haben, kommen wir in dieser Ausgabe zu den Neuheiten von Sherco, Beta, Suzuki, Husqvarna und SWM. Letztere haben in den 70er und 80er Jahren erfolgreich Motorräder in den kleinen Zweitaktklassen gefertigt, nun soll die italienische Marke mithilfe des chinesischen Herstellers Shineray reaktiviert werden. Erste Bikes sind bereits vom Band des SWM-Werkes gelaufen, auf die wir natürlich einen Blick geworfen haben. MCE-Testfahrer Marko Barthel ist der Einladung von Sherco gefolgt und hat sich auf den Weg nach Frankreich gemacht, um dort einen ersten Fahreindruck der neuen Shercos zu bekommen. Im Vorfeld wurde viel „gefachsimpelt“, ob Sherco bereits die 2016er Zweitakt-Generation mit Einspritzung auf den Markt bringt. Wir können an dieser Stelle vorwegnehmen, dass dies nicht der Fall ist, es aber dennoch einige hochinteressante Neuigkeiten zu vermelden gibt. Sherco plant in den kommenden Jahren neben dem Enduro- auch im Motocrosssport Fuß zu fassen. Das ist jedoch nicht die einzige Neuerung...

PRÄSENTATION - SHERCO

PRÄSENTATION - SHERCO 2016 Leider kommt erst mit dem Modelljahr 2017 für die Zweitaktmodelle eine Einspritzanlage. Damit wäre Sherco die erste Firma im Endurosportbereich, die einen Zweitakter mit Einspritzung ausstattet. Nach Rückfrage wird es die Einspritzung aber als Option geben, das bedeutet, es wird parallel Vergaser- und Einspritzmodelle geben. Einen weiteren Blick in die Zukunft gewährte uns Sherco-Boss Teissier, und zwar soll es für das Modelljahr 2017 eine 125er Zweitaktmaschine geben, die sehr handlich sein wird. Insgesamt möchte Teissier der Marke Sherco mehr Stabilität verleihen und eine solide Grundlage für eine lange Zukunft nicht nur im Enduro-, Rallye- und Trialbereich, sondern auch im Motocrosssport schaffen. SHERCO Shercos Entwicklung geht steil nach oben und das soll auch für die Zukunft so bleiben. Für 2015 sind über 6250 Fahrzeuge für die Produktion geplant. Davon sollen 3000 Enduromodelle, 2000 Trial-Motorräder und 1250 Mopeds hergestellt werden. Insgesamt 100 Beschäftigte sind bei Sherco angestellt, die sich um die Produktion und Entwicklung kümmern. Auch die Vertriebsstruktur besitzt nun ein flächendeckendes Netz, das aus insgesamt 60 Ländern mit 71 Importeuren (Enduro und Trial) und über 850 Händlern besteht. SHERCO 4-Takt Alle Viertaktmodelle verfügen über ein Keyless-System, damit schaltet sich nach dem Abstellen des Motors die Elektrik selbstständig ab und die Batterie wird somit geschont. Außerdem wurde der Luftfilterkasten aufgeräumt, das heißt, die Elektrikkabel wurden besser verlegt und somit ist der Wechsel des Luftfilters einfacher geworden, der Zugang zum Diagnose-Stecker wurde erleichtert. Das Getriebe wurde überarbeitet und lässt sich leichter schalten, besonders unter „Last“ soll es problemlos sein SHERCO-Werksfahrer World Enduro Championship 1. Lorenzo Santolino, E1, Spanien, Sherco Factory 2. Rudy Moroni, E1, Italien, Sherco CH Racing 3. Anthony Boissiere, E1, Frankreich, Sherco Pulsion 4. Loic Larrieu, E2, Frankreich, Sherco Pulsion 5. Jeremy Tarroux E3, Frankreich, Sherco Factory 6. Matti Seistola, E3, Finnland, Sherco CH Racing 7. Jess Gardiner, EW, Australien Sherco CH Racing World Trial Championship 1. Albert Cabestany, Spanien 2. Emma Bristow, Großbritannien 3. Alex Ferrer, Frankreich 4. Pol Tarres, Spanien Rally-Raid Dakar 1. Joan Pedrero, Spanien 2. Alain Duclos, Frankreich 3. Florent Veyssade, Frankreich Luftfilterkasten SHERCO 250/300 SEF-R Optimierte Wasserpumpe, für verbesserte Kühlung Änderungen für alle SHERCO-Enduro-Modelle Sherco250SEF-R Komplett neues Mapping für die Einspritzanlage, das sorgt für weniger Benzinverbrauch und eine bessere Leistungsentfaltung Für einen besseren Schutz vor Schmutz sorgt der stabilere vordere Kotflügel Der Heckrahmen bietet eine höhere Stabilität, die elektrischen Kabel sind besser integriert und der Zugang zu allen Verbindungen sowie zum Diagnose-Tool wurde verbessert Sherco 300 SEF-R Die Änderungen 250/00 SEF-R 22 MCE August '15 Aus zwei verschiedenen Arten von Plastik bestehen die neuen Handschützer, sie sollen damit flexibler und leichter in die Ausgangsposition nach einem Sturz gehen Neuer Zylinder mit besserer Kühlung, optimierter Leistung und Lebensdauer Für das 300-SEF-R-Modell gibt es ein neues Gehäuse für die Einspritzanlage, damit wurde die Verlegung vom Gasbowdenzug optimiert und außerdem wurde das Standgas reduziert

SHERCO 450 SEF-R 4-Takt SHERCO 2-Takt SHERCO 250/300 SE-R Wir durften schon im vergangenen Jahr die 450 SEF-R bei der Präsentation fahren, leider wurde das 2015er Modell in Deutschland nicht ausgeliefert, dafür kommt es nun als 2016er Motorrad auch auf den deutschen Markt. Die 450-ccm-Motoren sind eine Eigenentwicklung von Sherco, was immerhin Entwicklungskosten von zirka vier Millionen Euro verschlingt. Das ist der kompakte 450-ccm-Motor, der gegenüber der 2015er Version ein neues Pleuel und eine optimierte Ausgleichswelle besitzt Sherco250SE-R Sherco 300 SE-R Die Änderungen 250/300 SE-R Beide Modelle verfügen über einen neuen Aluminium-Zylinderkopf, der über eine bessere Steifigkeit und eine geringere Verformung der Brennkammer verfügt. Außerdem bekommt das Auslasssteuerungssystem ein kleines Update zur Optimierung der Wartungsintervalle. Auch bei den Zweitaktern wurden die Zündkurven für ein besseres Startverhalten, eine bessere Motor-Progression und für mehr Traktion im unteren Drehzahlbereich optimiert. Alte Zündkurven (2015) Neue Zündkurven (2016) Im Motor wurde außerdem das Getriebe für bessere Schaltvorgänge optimiert und auch das Wasserpumpen-System erhielt ein Update, um die Motortemperaturen zu verringern. Bei der 300 SE-R ist ein neuer Kolben im Einsatz. Er sorgt für eine bessere Leistungsentfaltung im unteren Drehzahlbereich und eine bessere Kolben/Zylinder-Balance inklusive weniger Geräuschentwicklung. Apropos Geräusche – für beide Zweitaktmodelle gibt es einen neuen leichteren Endschalldämpfer, der immerhin acht Prozent weniger Gewicht mit sich bringt als das Vorjahresmodell Eine der notwendigsten Änderungen war die Anpassung des Benzinhahnes, der nun besser zu erreichen ist • Fahrer u. Text: Marko Barthel; Fotos: Sherco

Magazine 2014-2018

Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2018 /Motocross Enduro / Magazin 2.0

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
Zupin / Protektoren 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
Jopa / Katalog 1019
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / Protektoren 2019
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Sidi
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa / Katalog 1019
BRC Brockhausen Racing
Zupin / Katalog 2018
Jopa Katalog 2019-Shiro

| 2004 - 2018 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971 |