Aufrufe
vor 3 Jahren

Motocross Enduro - 08/2015

  • Text
  • Husqvarna
  • August
  • Yamaha
  • Suzuki
  • Lauf
  • Honda
  • Kawasaki
  • Sherco
  • Motorrad
  • Rennen
Das Jahr 2015 begibt sich in die zweite Hälfte und das bedeutet natürlich auch, dass die Motorradhersteller nach und nach den Vorhang der 2016er Modelle lüften. Nahezu wöchentlich flatterten Pressemeldungen mit immer neuen Details zur 2016er Offroadgeneration der namhaften Motorradhersteller in die Redaktion. Nachdem wir euch bereits in der vergangenen Ausgabe ausführliche Details zu den neuen KTM-Modellen vorgestellt haben, kommen wir in dieser Ausgabe zu den Neuheiten von Sherco, Beta, Suzuki, Husqvarna und SWM. Letztere haben in den 70er und 80er Jahren erfolgreich Motorräder in den kleinen Zweitaktklassen gefertigt, nun soll die italienische Marke mithilfe des chinesischen Herstellers Shineray reaktiviert werden. Erste Bikes sind bereits vom Band des SWM-Werkes gelaufen, auf die wir natürlich einen Blick geworfen haben. MCE-Testfahrer Marko Barthel ist der Einladung von Sherco gefolgt und hat sich auf den Weg nach Frankreich gemacht, um dort einen ersten Fahreindruck der neuen Shercos zu bekommen. Im Vorfeld wurde viel „gefachsimpelt“, ob Sherco bereits die 2016er Zweitakt-Generation mit Einspritzung auf den Markt bringt. Wir können an dieser Stelle vorwegnehmen, dass dies nicht der Fall ist, es aber dennoch einige hochinteressante Neuigkeiten zu vermelden gibt. Sherco plant in den kommenden Jahren neben dem Enduro- auch im Motocrosssport Fuß zu fassen. Das ist jedoch nicht die einzige Neuerung...

PRODUKTE ZUPIN

PRODUKTE ZUPIN Knie-Orthesen von Mobius Jeder Mensch hat seine ganz spezielle Bein-Form, -Länge und -Stärke. Die Mobius X8 Braces lassen sich individuell an jedes Bein anpassen, um einen perfekten Sitz und Schutz zu gewährleisten. Features: 1. Spritzguss-Schalen Hochfeste Nylon-Schalen, mit 20 % Glasfasern verstärkt, bieten optimalen Schutz. Die Mobius Braces gewähren an den nötigen Stellen beste Flexibilität bei gleichzeitig maximaler Protektion gegen Schläge oder ein Verdrehen des Knies. Sehr schmale Kniepartie, deutlich schmäler als andere Braces. 2. Geschmiedete, anodisierte Aluteile Einstellrad zur Fixierung der Brace, Gelenkanschlag und Scharniere sind aus extra robustem, anodisiertem 6061-T6- Aluminium. 3. Edelstahlseil Das Typ-304-Edelstahl-Seil wird um das Knie herum gelegt (Pated Pending), um die Bänder und Gelenke perfekt zu unterstützen und zu stabilisieren. 4. Befestigungs-Pad Rückseite Das Befestigungs-Pad (aus speziellem, flexiblem Kraton-Material) auf der Rückseite führt das Edelstahlseil über Kreuz zusammen und verstärkt so die Bänder im Knie. Durch das Kratom-Material-Pad wird ein Verrutschen der Braces verhindert und ein dauerhaft perfekter Sitz garantiert. Bester Tragekomfort auch über mehrere Stunden. 5. Polsterung Die Schaumstoffpolsterung aus Closed- Cell-Ethyl-Vinyl-Acetat (EVA-Schaum) gewährt eine einzigartige Passform und verhindert ein Rutschen der Braces. Der verwendete EVA-Schaum nimmt keine Feuchtigkeit/keinen Schweiß auf, ist geruchslos und leicht zu reinigen. 6. Befestigungs-Straps Schlaufen aus Thermo-Plastic-Rubber (TPR). Individuelle Anpassung durch drei weitere Klettverschlüsse. Riemen sind nummeriert, somit können die Befestigungs-Straps in der richtigen Reihenfolge fixiert werden und garantieren besten Halt am Bein. MELAHN SCOTT Brille: 83X Safari Doppelglas mit Maske Komfortable Einsteigerbrille mit hypoallergenem Schaumstoff und einem Brillenband aus Polyester mit einer Schnalle zum Verstellen der Länge. Inklusive der beliebten Gesichtsmaske Venturi. Glas: klares Doppelglas mit Belüftung (Turboflow), kratzfest außen und antibeschlag innen. Mit 100% UV-Schutz. Lieferbare Farbe: Schwarz Preis: 59,95 Euro KIEDROWSKI RACING NEUER YAMAHA MX STÜTZPUNKT Bezugsquelle: Zweirad Center Melahn GmbH Seebekstr. 3 24568 Kaltenkirchen E-Mail: offroad@melahn.de www.melahn.de Ab sofort ist die Firma Kiedrowski Racing neuer Yamaha-MX-Stützpunkt für Norddeutschland. Die neuen Yamaha-Modelle sind in Kürze verfügbar! • YZ 450 F 2016 ab Juli • YZ 250 F 2016 ab August • YZ 250 LC 2016 ab September • YZ 125 LC 2016 ab September • YZ 85 LW 2016 ab September • WR 250 F 2016 ab August Die Braces sollen seitlich so fest wie möglich an den Kniegelenken sitzen. Jedes Brace wird mit drei unterschiedlich dicken Knieschalen-Pads geliefert, die eine optimale individuelle Anpassung ermöglichen. Mobius bietet drei unterschiedliche Pad- und Strap-Kits an (Small, Medium und Large). Zum Austauschen als Ersatzteil oder zur weiteren personalisierten Anpassung. Bezugsquelle: ZUPIN Moto-Sport GmbH Tel. 08669 848110 Fax 08669 848590 E-Mail: info@zupin.de www.zupin.de Probefahrten mit den neuen Modellen sind nach Absprache möglich. Sportfahrersponsoring – lasst euch ein Angebot machen! Ersatzteile bekommt ihr übrigens für alle Yamaha-Motorräder und -Quads! Bezugsquelle: Kiedrowski Racing Motorcycletrading Tel. 05052 912798 E-Mail: kontakt@kiedrowski-racing.de www.kiedrowski-racing.de 12 MCE August ’15

KTM Zur Zeit befindet sich auch bei uns im MCE-Testteam ein VX-20 Air SHERCO im Dauertest. TEILE MIT POWER KOFFERSET „TREKKER“ & KOFFERTRÄGER FÜR KTM 1050/1190 ADVENTURE/R UND KTM 1290 SUPER ADVENTURE Das robuste, spritzwassergeschützte, aus 1,5 mm starkem Aluminium hergestellte Kofferset ist vielseitig einsetzbar: ob auf welligen Schotterpisten, bei ausgiebigen Touren oder auch nur durch die Stadt, das Kofferset „Trekker“ lässt euch nicht im Stich. Die gebürstete, natureloxierte Aluminium-Oberfläche mit geprägtem KTM-Logo ist an den Kanten mit Technopolymer verstärkt. Die komplett abnehmbaren Kofferdeckel sind abschließbar; die Schlösser für beide Koffer sind bereits vormontiert. Abmessungen: 49,5 x 31 x 39 cm, 48 L (links), 49,5 x 25 x 39 cm, 37 L (rechts), max. Zuladung pro Seite: 10 kg Zur Montage wird ein robustes Kofferträgersystem benötigt: Die einfache Montage erfolgt an vorgegebenen Montagepunkten am Fahrwerk, wodurch die Last optimal abgetragen wird und keine Veränderung der Soziusfußrasten nötig ist. ERGO SITZBANK FÜR KTM 1290 SUPER ADVENTURE Vorne schmaler und hinten breiter für mehr Komfort und Bewegungsfreiheit. Der 3D-Struktur-Mesh-Spezialschaum mit eingearbeiteter Tunnelform sorgt für gleichmäßige Druckverteilung auch auf langen Touren. Die neue, beheizte einteilige Ergo-Sitzbank überzeugt durch ihre optimierte Form. Bezugsquelle: KTM www.ktm.com KTM Fachhändler SCORPION Die Wahl der Top-Fahrer - VX-20 AIR! Die Offroad-Helme von Scorpion sind mehr als nur stylish. Sie sind extrem leicht, stabil und sicher, ausgestattet mit den neuesten Innovationen in Komfort und Airfit-Konzepten. Die besten Helmdesigner der Welt lassen bei Scorpion ihrer Kreativität freien Lauf und setzen ihre Fähigkeiten gekonnt um. Nicht zuletzt deshalb vertrauen Top- Fahrer wie Marc Coma, Pela Renet, Mathias Bellino, Ivan Cervantes, Aigar Leok, Dylan Ferrandis, Arnaud Tonus, Xavier Boog, Rui Goncalves, Jean-Claude Mousse, Ludivine Puy, Adrien Chareyre und Stéphane Peterhansel auf Scorpion-Helme. DUAL AIRFIT® Neue Technologie – Kopplung von zwei aufblasbaren Air-Fit-Pumpen: Eine Pumpe befindet sich unter dem Kinnteil. Der Effekt: Wirkung auf die Wangenpolster, demzufolge sitzfeste Stabilität. Die zweite Pumpe befindet sich am hinteren Teil des Helmes und wirkt auf Stirnpartie und Schläfen ein. KWIKWICK2® INNENFUTTER Sehr effektiv, hypoallergen, herausnehmbar, waschbar, sehr weich und angenehm auf der Haut, das KwikWick2®-Futter der neuen ScorpionExo®-2011-Modelle ist das beste, was ihr für euren Kopf tun könnt. TCT® THERMODYNAMICAL COMPOSITE TECHNOLOGY Extrem leicht – das Gewicht wurde um fast 250 Gramm reduziert – bietet die neue TCT®-Struktur einen bisher nie dagewesenen Schutz in der Welt der Helme. Diese intelligente Schale ist in der Lage, bei einem Schlag oder Stoß schrittweise nachzugeben. Dies absorbiert bei einem Aufprall am meisten Energie, wobei die extrem starke TCT®-Struktur erhalten bleibt. ABNEHMBARE KINNBÜGEL-BELÜFTUNG Frischer Wind in der Welt der Offroad-Helme. Die Belüftungsklappe ist die Antwort auf die wirklichen Bedürfnisse der Fahrer! Das Kinnbügel-Lüftungsgitter kann zur Reinigung mit einem kleinen Handgriff herausgenommen werden. Das Wiedereinsetzen ist genauso einfach. Herausnehmen und Wiedereinsetzen sind in wenigen Sekunden erledigt. HELMSCHIRM EXOLON® Verformbar und unzerbrechlich, befestigt durch Schrauben, die im Falle eines heftigen Aufpralls nachgeben, ist der Helmschirm Exolon von spektakulärer Effektivität. WEITERE FEATURES • Vollständig einstellbares, strömungsgünstiges Visier verringert den Luftwiderstand bei hohen Geschwindigkeiten • Belüftungssystem: die großen Einlassöffnungen und die Luftschlitze hinten maximieren den Luftdurchfluss durch den Helm • Großer Augenausschnitt: bietet maximales Sichtfeld und ist für alle Brillentypen geeignet • Riemenhalterung: verhindert Verrutschen des Brillenriemens • Kundenspezifisches Helmfutter und Wangenpolster, erhältlich mit wilden Mustern Bezugsquelle: • Schlieβen des Kinnriemens per Doppel-D-Titanium-Ring Fachhandel • 1150 g in Größe M 13 MCE August ’15

Magazine 2014-2018

Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2018 /Motocross Enduro / Magazin 2.0

KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
MCE 08-2018
BRC Brockhausen Racing
2018 Jopa New Products
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Husqvarna-Motorsportförderung 2018
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
MCE FIM Enduroreifentest
Spezial Pit Bikes MCE /10/2015
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

| 2004 - 2018 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971 |