Aufrufe
vor 3 Jahren

Motocross Enduro - 07/2015

  • Text
  • Modelle
  • Honda
  • Juli
  • Lauf
  • Husqvarna
  • Yamaha
  • Suzuki
  • Rennen
  • Kawasaki
  • Zweiten
  • Marco
Pünktlich zur Jahresmitte ist es wieder einmal soweit und wir dürfen euch in dieser Ausgabe die 2016er Modellpalette aus Mattighofen präsentieren. Eins vorweg, die Ingenieure im Hause KTM haben ganze Arbeit geleistet und die neue Generation im Bereich der MX-Bikes komplett überarbeitet. Passend dazu hatte man sich das Motto „Radically new – radically fast“ auf die Stirn geschrieben. In den letzten Jahren hielten sich die Veränderungen der Modellgeneration eher in Grenzen. Klar, hier und da wurden Kleinteile verbessert und das Dekor etwas verändert, aber Hand aufs Herz, die wirklichen Neuerungen waren es nicht. Dafür brilliert KTM heuer mit einer riesigen Neuentwicklung in Sachen Motocross-Bikes! Zur Verdeutlichung (auch wir haben uns die Augen gerieben und zweimal hingeschaut), was geändert wurde: Insgesamt 365 von 378 Bauteilen bei den Viertaktmodellen sind überarbeitet! Okay, Zahlen sind ein Sache, Fahreigenschaften die andere. Um einen ersten echten Fahreindruck der 2016er Arbeitsgeräte zu bekommen, ist MCE-Testfahrer Marko Barthel nach Italien, genauer zur KTM-Modellpräsentation in Maggiore, gefahren. Auf der MXGP-Strecke hatte er Gelegenheit, sämtliche Modelle zu fahren und hat für euch einen ersten Fahreindruck mitgebracht. Um das Paket abzurunden, haben wir im gleichen Atemzug auch die Neuerungen der KTM-Enduromodelle eingebunden. Denn in diesem Jahr wird es keine separate Präsentation hierfür geben – für euch bedeutet das, alles rund um das Thema KTM-Modelle 2016 gibt es in dieser Ausgabe auf einen Blick!

MODELLE 2016 Rahmen

MODELLE 2016 Rahmen fallen etwa 380 Gramm leichter aus als bei der Vorgängergeneration, wiegen etwa ein Kilogramm weniger als beim leichtesten Mitbewerber und sind zugleich auf eine vereinfachte Wartung ausgelegt. Auch der Heckrahmen fällt etwa 20 Prozent leichter aus als zuvor und besteht aus neuen Leichtmetallprofilen. Eine neu entwickelte Lösung verhindert, dass die „NO-DIRT“ Fußrasten durch Schmutz blockiert werden und garantiert, dass sie unter allen Umständen wieder in die untere Position zurückkehren – selbst wenn sie sich tief in Spurrillen eingraben. Darüber hinaus sind die neuen Rasten größer und stabiler, bieten besseren Halt und fallen leichter aus. Erstmals zeichnen sich alle Viertaktmodelle durch eine neu entwickelte Launch- Control-Funktion aus, die Blitzstarts aus dem Gatter extrem vereinfacht. Die Launch Control begrenzt bis zum Anfahren die Maximaldrehzahl des Motors. • Mapping-Schalter in die Schelle des Handbremszylinders integriert • Zwei wählbare Mappings verfügbar – „soft“ für tiefe Streckenverhältnisse und „hard“ für trockene, griffige Tracks • Im Vergleich zu früheren Modellen unterscheiden sich die alternativen Leistungskurven wesentlich deutlicher von der Standardkurve Alle Modelle der SX-Baureihe zeichnen sich durch leichte neue Tanks aus Polyethylen mit einem Fassungsvermögen von sieben Litern aus. Der Tankverschluss mit Innengewinde lässt sich einfach schließen und hält zuverlässig dicht. Alle Viertaktmodelle weisen eine integrierte Kraftstoffpumpe auf. • Extrem widerstandsfähiger, konifizierter Neken-Lenker • Neue Lenkkopfposition • Lenker jetzt zehn Millimeter tiefer wegen neuem Rahmen und geänderter Fußrasten-Position • Neuer Gasgriff mit einfacher Spieljustierung und austauschbaren Nocken • Aufvulkanisierte Griffe kommen ohne Kleber und Sicherungsdraht aus • Mapping-Wahlschalter mit Launch-Control-Funktion und wählbaren Leistungskurven • Hochwertige, CNC-gefräste Gabelbrücken mit 22 Millimeter Versatz und neuer gummigelagerter Lenkeraufnahme – verringertes Vibrationsaufkommen • Einstellbare Lenkerposition 48 MCE Juli '15

Federbein Völlig neu die Telegabel WP AER 48 FORKS Die neue WP AER 48 ist eine geteilte Gabel mit einer Luftfeder auf der linken und einer Dämpfungskartusche auf der rechten Seite. Sie ist 1,4 kg leichter als ihr Vorgänger. • Neu entwickelter Korpus mit überarbeite tem Ausgleichsbehälter • Kolben und Kolbenstange neu konstru iert, zusätzliche Abstimmungsoptionen dank zwölf statt 16 Millimeter Shim-Durchmesser • Baulänge unter anderem dank des neu konstruierten Gabelkopfs jetzt zwölf Millimeter geringer, zudem Gewichtsersparnis • Hochwertiges Produkt mit ge frästen und schwarz eloxierten Oberflächen Hebelsystem • Längere Zughebel (148,2 statt 145,0 Millimeter) in Verbindung mit einer neuen Dreiecksgeometrie, die für einen ähnlichen Progressionsverlauf sorgt • Geometrie angepasst auf das neue, voll einstellbare und zwölf Millimeter kürzere Federbein • Zehn Millimeter mehr Federweg bei verringerter hydraulischer Arbeit am Federbein für eine geringere Belastung und kühlere Betriebstemperaturen, die ihrerseits zu einer konstanteren Dämpfung beitragen • Gestattet weichere Federn gegenüber dem Modelljahr 2015 • Neue Hebelgeometrie abgestimmt auf das Federbein der neuesten Generation • Herausragende Kontrollierbarkeit, Stabilität und Ausgewogenheit Die Zweitakter KTM 125 SX, KTM 150 SX, KTM 250 SX Dass die Zweitakter einen Boom verzeichnen, ist ja wohl klar, man braucht nur mal auf die Trainingsstrecken zu schauen und da sind sie wieder. Die Motorräder sind kostengünstiger, lassen sich leichter handeln und haben einfach einen geilen Sound ;-) KTM entwickelte einen komplett neuen Motor für die 125 SX und 150 SX. Zusammen mit der neuen Rahmenkonstruktion und der allgemeinen leichteren Bauweise kommen diese Modelle (außer 250 SX) auf ein Gesamtgewicht von nur 87,8 kg. Der neue Motor (125 SX und 150 SX) bietet mehr Leistung über das gesamte Drehzahlband bei einem Motorengewicht von nur 17,2 Kilogramm. Damit ist der neue Motor zwei Kilo leichter als sein Vorgänger und zugleich auch deutlich kompakter. Das neue Sechsganggetriebe bietet die gleichen Übersetzungsstufen wie beim Vorgänger, doch dank modernster Fertigungstechnik ließ sich die Baubreite um sechs Millimeter und das Gewicht um 200 Gramm reduzieren. 49 MCE Juli '15

Magazine 2014-2018

Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2018 /Motocross Enduro / Magazin 2.0

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
Zupin / Protektoren 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
Jopa / Katalog 1019
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / Protektoren 2019
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Sidi
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa / Katalog 1019
BRC Brockhausen Racing
Zupin / Katalog 2018
Jopa Katalog 2019-Shiro

| 2004 - 2018 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971 |