Aufrufe
vor 4 Jahren

Motocross Enduro - 04/2015

  • Text
  • April
  • Motorrad
  • Motocross
  • Kupplung
  • Rennen
  • Racing
  • Fahrer
  • Roczen
  • Husqvarna
  • Enduro
Glaubensfrage: Zwei- oder Viertakt? ... das ist hier die Frage! In dieser Ausgabe greifen wir das Thema erneut auf und vergleichen die nagelneue Husqvarna TC 125 mit ihrer Markenschwester FC 250. In einer Klasse am Start und dennoch sehr verschieden. Während die 125er mit einem Gewichtsvorteil ins Rennen geht, besitzt die 250er ein kleines Leistungsplus gegenüber ihrer Konkurrentin. Reine Leistungsdaten sind jedoch nicht das Einzige, was zählt. Wir haben alles in eine Waagschale geworfen und die beiden Motocross-Bikes mit ihren unterschiedlichen Konzepten verglichen. Das Ergebnis gibt’s wenige Seiten weiter. Neben den beiden Husqvarnas hat noch ein Motorrad den Weg in unsere Testgarage geschafft. Die brandneue Yamaha WR 250 F! Mit diesem Enduro-Bike meldet sich Yamaha eindrucksvoll im Segment der Sportenduros zurück. Bisher führten die Blauen eher ein Schattendasein unter den Lampenfahrern. Mit umgebauten Crossern sorgte man zwar immer wieder für den ein oder anderen Lichtblick, der Durchbruch blieb aber aus. Das soll sich mit der Markteinführung der WR 250 F ändern. Um dieses Projekt auch auf internationaler Bühne weiter voranzutreiben, gehen die Japaner sogar mit einem von Yamaha Europe unterstützten Team in der Enduro-Weltmeisterschaft an den Start. Unter der Feder von Massimo Migliorati starten Cristobal Guerrero und Gianluca Martini in der Klasse E1. Wir hatten die Gelegenheit, die 250er aus dem Hause Yamaha zu testen und waren überrascht, wie sich die Enduro geschlagen hat. Neben den Testbikes werfen wir noch einen Blick auf das neueste Meisterwerk aus dem Hause KTM in Sachen Travel-Enduro. Die Rede ist von der KTM 1290 Super Adventure. Mit diesem Edelgeschoss wollen die Mattighofener den Thron der Reiseenduros erklimmen. Wird ihnen das gelingen? Wir haben uns die 160 PS starke Adventure näher angeschaut und möchten euch dieses High-End-Bike einmal etwas näher vorstellen. Damit ihr, beziehungsweise die Kids, optimal vorbereitet in die neue Saison gehen können, spendieren wir euch in dieser Ausgabe ein kleines „Fahrschul-Spezial“. Bereits im letzten Jahr haben wir über mehrerer Ausgaben das ABC für ambitionierte Nachwuchsoffroader in Bild und Text dargestellt. Nun gibt’s für euch alles auf einen Blick. Das Redaktionsteam wünscht euch viel Spaß beim Lesen!

FACTS Ryan Dungey

FACTS Ryan Dungey (vorne) und Marvin Musquin feiern mit dem KTM-Team AMA-SX Arlington: KTM mit Doppelsieg Die siebte Runde zur AMA-Supercross-WM führte die Piloten nach Arlington im US-Bundesstaat Texas. Ryan Dungey und Marvin Musquin sorgten mit ihrem Doppelsieg in der 450- und 250-SX-Klasse für einen großartigen Erfolg des US- Red-Bull-KTM-Werksteams. Arlington war gleichzeitig das erste Rennen der 250-SX-East-Coast-Meisterschaft in der Saison 2015. Auf seiner KTM 450 SX-F Factory Edition gelang Dungey ein ungefährdeter Start-Ziel-Sieg. Mit diesem zweiten Saisonsieg fuhr sich Dungey 12 Punkte Vorsprung auf Ken Roczen in der 450-SX-Meisterschaft heraus. Ken Roczen selbst erwischte jedoch keinen optimalen Start, musste sich von Platz 4 aus nach vorn arbeiten. Mit einer hervorragenden Leistung konnte sich der Suzuki-Pilot noch auf den 2. Platz schieben. Dungey war jedoch bereits zu weit enteilt. Trey Canard, der noch in San Diego auf Platz 1 fuhr, machte hier das Podium mit dem 3. Rang voll. • Text: Marco Burkert; Foto: KTM Ergebnisse - 450 ccm: 1. Ryan Dungey, KTM; 2. Ken Roczen, Suzuki; 3. Trey Canard, Honda; 4. Blake Baggett, Suzuki; 5. Andrew Short, KTM; 6. Jason Anderson, Husqvarna; 7. Eli Tomac, Honda; 8. Joshua Grant, Kawasaki; 9. Broc Tickle, Suzuki; 10. Cole Seely, Honda. 250 ccm Ost: 1. Marvin Musquin, KTM; 2. Justin Bogle, Honda; 3. Joey Savatgy, Kawasaki; 4. Jeremy Martin, Yamaha; 5. Matthew Lemoine, Kawasaki; 6. Vince Friese, Honda; 7. RJ Hampshire, Honda; 8. Arnaud Tonus, Kawasaki; 9. Martin Davalos, Husqvarna; 10. Kyle Peters, Honda. AMA-SX Atlanta1: Reed gewinnt, Roczen stürzt Der achte Lauf zur AMA-Supercross- WM war für Ken Roczen eher ein Tag zum Vergessen. Weniger gut aufgelegt, stürzte der Deutsche erst im Training am Ende des langen Waschbretts ziemlich hart, ging anschließend mit Schmerzen ins Rennen und fand sich auch dort neben dem Bike wieder. „Ich war schlecht gestartet, hatte jedoch das Gefühl, dass ich weit nach vorne fahren könnte, denn meine Suzuki RM-Z 450 funktionierte prächtig“, schilderte Roczen die Anfangsphase des Finalrennens. „Im Waschbrett habe ich jedoch die Streckenbegrenzung berührt und dabei die Kontrolle über das Motorrad verloren.“ Roczen stürzte erneut hart, konnte das Rennen jedoch nach einem kurzen Boxenstopp wieder aufnehmen. „Mein Lenker war ziemlich übel verbogen“, ärgerte sich der 20-Jährige. „Es war nicht mehr viel zu holen, aber wenigstens konnte ich noch 3 Punkte mitnehmen. Zurückblickend betrachtet, hätte es wesentlich schlimmer kommen können. Ich hatte Glück, dass ich mich nicht ernsthaft verletzt habe!“ Den Sieg schnappte sich unterdessen Chad Reed, der gleichzeitig der erste für Kawasaki in der laufenden Saison war. Tabellenleader Ryan Dungey konnte sich mit dem 2. Platz weiter absetzen und führte nach dem Rennen mit 25 Punkten vor Trey Canard und 31 Zählern vor Roczen. • Text: PR Suzuki/Marco Burkert; Foto: Kawasaki Ergebnisse - 450 ccm: 1. Chad Reed, Kawasaki; 2. Ryan Dungey, KTM; 3. Trey Canard, Honda; 4. Cole Seely, Honda; 5. Weston Peick, Yamaha; 6. Broc Tickle, Suzuki; 7. Jason Anderson, Husqvarna; 8. Blake Baggett, Suzuki; 9. Andrew Short, KTM; 10. Joshua Grant, Kawasaki. Ferner: 18. Ken Roczen, Suzuki. 250 ccm Ost: 1. Jeremy Martin, Yamaha; 2. Marvin Musquin, KTM; 3. Justin Bogle, Honda; 4. Martin Davalos, Husqvarna; 5. Joey Savatgy, Kawasaki; 6. Vince Friese, Honda; 7. Matthew Lemoine, Kawasaki; 8. Anthony Rodriguez, Yamaha; 9. RJ Hampshire, Honda; 10. Arnaud Tonus, Kawasaki. AMA-SX Atlanta2: Ryan Dungey auf der Überholspur KTM-Star Ryan Dungey entwickelt sich in der laufenden Saison immer mehr zum klaren Favoriten der Meisterschaft. Der 25-Jährige war beim zweiten Stopp der AMA-Supercrossmeisterschaft im Georgia Dome nicht zu stoppen. Bestens aufgelegt gewann Dungey das Rennen und baute seine Tabellenführung weiter aus. Überhaupt schaffte es Dungey bei allen bisherigen Events aufs Podest und eroberte sich so Stück für Stück erst die Führung, um diese nun stetig auszubauen. Die Konkurrenten um Trey Canard, Ken Roczen und Eli Tomac sind zwar allesamt äußerst schnelle Zeitgenossen, 6 MCE April '15

noch fehlt es allen an der nötigen Konstanz, um Dungey an der Tabellenspitze zu attackieren. Besonders Ken Roczen kämpft nach dem guten Saisonstart mit zunehmenden Schwierigkeiten. Eine Woche vorher musste das deutsche Aushängeschild gleich mehrere Stürze verkraften und auch eine Woche später lief es unwesentlich besser. Der Grund war allerdings eine Knöchelverletzung, die er sich bei eben diesen Stürzen zugezogen hatte. Somit reichte es für Roczen nur zu Platz 8. Damit lag er nach Atlanta2 in der Gesamtwertung an 3. Stelle hinter Canard. • Text: Marco Burkert; Foto: Simon Cudby Ergebnisse - 450 ccm: 1. Ryan Dungey, KTM; 2. Eli Tomac, Honda; 3. Trey Canard, Honda; 4. Broc Tickle, Suzuki; 5. Blake Baggett, Suzuki; 6. Joshua Grant, Kawasaki; 7. Chad Reed, Kawasaki; 8. Ken Roczen, Suzuki; 9. Jason Anderson, Husqvarna; 10. Weston Peick, Yamaha. 250 ccm Ost: 1. Marvin Musquin, KTM; 2. Jeremy Martin, Yamaha; 3. Justin Bogle, Honda; 4. Joey Savatgy, Kawasaki; 5. James Decotis, Honda; 6. Martin Davalos, Husqvarna; 7. Arnaud Tonus, Kawasaki; 8. Anthony Rodriguez, Yamaha; 9. RJ Hampshire, Honda; 10. Luke Renzland, Yamaha. AMA-SX Daytona: Dungey siegt, Roczen verletzt Die zehnte Station der AMA-Supercross-Meisterschaft auf dem Daytona International Speedway endete mit einem Sieg von KTM-Star Ryan Dungey. Der Meisterschaftsführende konnte nach einigen Runden die Spitzenposition von Andrew Short übernehmen und ließ sich diese bis zur Zielflagge nicht mehr nehmen. Hinter ihm finishten Eli Tomac und Blake Baggett auf den Plätzen 2 und 3. Nicht mit dabei war Ken Roczen! Der Deutsche hatte sich in der Qualifikation den ohnehin schon angeschlagenen linken Fuß vollends verletzt. Roczen konnte kaum 1. Ryan Dungey (Mitte); 2. Eli Tomac (rechts); 3. Blake Baggett (links) noch auftreten und ließ sich sofort untersuchen, schnell stand fest, dass er nicht ins eigentliche Renngeschehen eingreifen konnte. Somit gelang es Dungey, der in Daytona noch nie zuvor gewonnen hatte, seinen Vorsprung in der Meisterschaft weiter auszubauen, während Roczen in der Gesamtwertung auf Platz 4 zurückfiel. • Text: Marco Burkert; Foto: KTM Ergebnisse - 450 ccm: 1. Ryan Dungey, KTM; 2. Eli Tomac, Honda; 3. Blake Baggett, Suzuki; 4. Cole Seely, Honda; 5. Chad Reed, Kawasaki; 6. Trey Canard, Honda; 7. Jason Anderson, Husqvarna; 8. Weston Peick, Yamaha; 9. David Millsaps, Kawasaki; 10. Broc Tickle, Suzuki. Stand (nach 10 von 17 Veranstaltungen): 1. Dungey, 224 Punkte; 2. Canard, 184; 3. Tomac, 159; 4. Ken Roczen, Suzuki, 156; 5. Reed, 140; 6. Anderson, 140; 7. Seely, 138; 8. Baggett, 135; 9. Andrew Short, KTM, 109; 10. Tickle, 107. 250 ccm Ost: 1. Marvin Musquin, KTM; 2. Justin Bogle, Honda; 3. Jeremy Martin, Yamaha; 4. Joey Savatgy, Kawasaki; 5. RJ Hampshire, Honda; 6. James Decotis, Honda; 7. Kyle Peters, Honda; 8. Anthony Rodriguez, Yamaha; 9. Mitchel Oldenburg, Yamaha; 10. Martin Davalos, Husqvarna. Stand (nach 4 von 9 Veranstaltungen): 1. Musquin, 97 Punkte; 2. Martin, 85; 3. Bogle, 84; 4. Savatgy, 72; 5. Davalos, 56; 6. Hampshire, 54; 7. Rodriguez, 47; 8. Vince Fries, Honda, 46; 9. Peters, 43; 10. Decotis, 42.

Magazine 2014-2019

Motocross Enduro Ausgabe 12/2018
Motocross Enduro Ausgabe 11/2018
Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version
MCE Insight Ausgabe 04-2019
MCE Insight Ausgabe 03-2019
MCE Insight Ausgabe 02-2019
MCE INSIGHT Ausgabe 01/2019

Webkiosk 2014-2019 /Motocross Enduro / Tests + Produkte + Tipps & Tricks

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
MC Care Prospekt - WARTUNG UND PFLEGE für Motorrad & Ausrüstung
Careflon Offroad-Helm-Katalog 2019
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
Jopa / Katalog 1019
MCE 04-2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Careflon Offroad-Helm-Katalog 2019
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
MC Care Prospekt - WARTUNG UND PFLEGE für Motorrad & Ausrüstung
Careflon Offroad-Helm-Katalog 2019
Jopa / Katalog 1019
BRC Brockhausen Racing
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Sidi
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-RustyStitches