Aufrufe
vor 4 Jahren

Motocross Enduro - 04/2015

  • Text
  • April
  • Motorrad
  • Motocross
  • Kupplung
  • Rennen
  • Racing
  • Fahrer
  • Roczen
  • Husqvarna
  • Enduro
Glaubensfrage: Zwei- oder Viertakt? ... das ist hier die Frage! In dieser Ausgabe greifen wir das Thema erneut auf und vergleichen die nagelneue Husqvarna TC 125 mit ihrer Markenschwester FC 250. In einer Klasse am Start und dennoch sehr verschieden. Während die 125er mit einem Gewichtsvorteil ins Rennen geht, besitzt die 250er ein kleines Leistungsplus gegenüber ihrer Konkurrentin. Reine Leistungsdaten sind jedoch nicht das Einzige, was zählt. Wir haben alles in eine Waagschale geworfen und die beiden Motocross-Bikes mit ihren unterschiedlichen Konzepten verglichen. Das Ergebnis gibt’s wenige Seiten weiter. Neben den beiden Husqvarnas hat noch ein Motorrad den Weg in unsere Testgarage geschafft. Die brandneue Yamaha WR 250 F! Mit diesem Enduro-Bike meldet sich Yamaha eindrucksvoll im Segment der Sportenduros zurück. Bisher führten die Blauen eher ein Schattendasein unter den Lampenfahrern. Mit umgebauten Crossern sorgte man zwar immer wieder für den ein oder anderen Lichtblick, der Durchbruch blieb aber aus. Das soll sich mit der Markteinführung der WR 250 F ändern. Um dieses Projekt auch auf internationaler Bühne weiter voranzutreiben, gehen die Japaner sogar mit einem von Yamaha Europe unterstützten Team in der Enduro-Weltmeisterschaft an den Start. Unter der Feder von Massimo Migliorati starten Cristobal Guerrero und Gianluca Martini in der Klasse E1. Wir hatten die Gelegenheit, die 250er aus dem Hause Yamaha zu testen und waren überrascht, wie sich die Enduro geschlagen hat. Neben den Testbikes werfen wir noch einen Blick auf das neueste Meisterwerk aus dem Hause KTM in Sachen Travel-Enduro. Die Rede ist von der KTM 1290 Super Adventure. Mit diesem Edelgeschoss wollen die Mattighofener den Thron der Reiseenduros erklimmen. Wird ihnen das gelingen? Wir haben uns die 160 PS starke Adventure näher angeschaut und möchten euch dieses High-End-Bike einmal etwas näher vorstellen. Damit ihr, beziehungsweise die Kids, optimal vorbereitet in die neue Saison gehen können, spendieren wir euch in dieser Ausgabe ein kleines „Fahrschul-Spezial“. Bereits im letzten Jahr haben wir über mehrerer Ausgaben das ABC für ambitionierte Nachwuchsoffroader in Bild und Text dargestellt. Nun gibt’s für euch alles auf einen Blick. Das Redaktionsteam wünscht euch viel Spaß beim Lesen!

TEST KURZ UND KNAPP •

TEST KURZ UND KNAPP • Leichter, kompakter und agiler 250-ccm-Viertakter • Einspritzmotor auf Basis des YZ-250-F-Triebwerks • Um 180 Grad gedrehter Zylinderkopf mit Einlasstrakt vorn • Kompakter Aluminium-Rahmen mit kurzem Rahmenheck • Enduro-Kupplung und Sechs-Gang-Getriebe mit langer Übersetzung • Elektrostarter kann ohne Zündschloss aktiviert werden • Leicht anschließbarer Power-Tuner für Feinabstimmung • Zentral positionierter 7,5-Liter-Tank • Leicht zugänglicher, schnell wechselbarer Luftfilter • Kayaba-Federelemente vorn und hinten • Gelungene Massenkonzentration ermöglicht schnelle Richtungswechsel • 18 Zoll großes Hinterrad mit Metzeler- 6-Days-Extreme-Reifen • 3 Monate Garantie Agil und kompakt. Ein leichter Aluminium-Hauptrahmen mit einem kurzen Rahmenheck sorgt für gute Agilität und durch die Massen-Zentralisierung wird ein schneller Richtungswechsel zum Kinderspiel. Dazu kommen hochwertige, optimierte Enduro-Federungssysteme und eine lange flache Sitzbank die dem Fahrer genügend Bewegungsfreiheit einräumt Viertakt-Einspritzmotor mit 250 ccm Hubraum. Die neue, geänderte Motorentechnik der WR nutzt die Basis des YZ-250-F-Motors, der die Leistungsentfaltung im unteren und mittleren Drehzahlbereich steigert, ohne Verluste bei der Spitzenleistung zu haben. Somit ist die WR als Enduromotorrad bestens gerüstet, denn auch die Steuerung der Zündung und Einspritzung wurde dahingehend optimiert Gerader Einlasstrakt und um 180° gedrehter Zylinderkopf. Mit der neuen Motorengeneration werden die Massen konzentriert und deshalb liegt der Einlasstrakt vorn am Zylinderkopf und der Krümmer schlängelt sich um den Zylinder. Bei dieser eher unkonventionellen Bauart sitzt der Zylinderkopf quasi um 180° gedreht auf dem Zylinder, was einen schnurgeraden Einlasstrakt ermöglicht und zu einem guten Ansprechverhalten führen soll Die Fahrwerkstechnik. Die Federelemente sind komplett einstellbar und gehören zu den modernsten in dieser Kategorie. Eine 48 mm starke Kayaba-Upsidedown-Telegabel ermöglicht 310 mm Federweg und bietet mit dem separaten Luft-Öl-Dämpfungssystemen gleichbleibende Dämpfungseigenschaften Spezielle Enduro-Kupplung und ein lang übersetztes 6-Gang-Getriebe. Für die WR 250 F wurde eine spezielle Enduro-Kupplung entwickelt, die über Stunden stark belastbar sein soll. Ebenfalls extra für dieses Modell kommt ein 6-Gang-Getriebe zum Einsatz, das relativ lang übersetzt ist Massen-Zentralisierung. Was ist das eigentlich – Massen-Zentralisierung? Yamaha gehört zu den Pionieren bei diesem Thema und die WR 250 F erntet nun die Früchte. Durch das Zusammenrücken massiger Bauteile wie Benzintank, Zylinder und Auspuffanlage in das Zentrum des Fahrwerks konnten die Handling-Eigenschaften der Enduro maximiert werden An der Hinterradschwinge arbeitet ein Kayaba-Federbein in Verbindung mit der Monocross- Hebelanlenkung und 318 mm Radfederweg 28 MCE April '15

Patrick vertraut auf den TwinWall-Lenker von Renthal Die Batterie sitzt gut aufgeräumt direkt unter der Sitzbank Ein relativ breiter Motorschutz bietet den nötigen Schutz im Gelände Die Twenty-Kupplungsarmatur ist flexibel und verdreht sich bei einem Sturz, zusätzlich kann sich der Kupplungshebel nach vorne bewegen Die WR 250 F besitzt einen Kühlerlüfter und ist damit auch für den härteren Geländeeinsatz gerüstet Das vordere Stück von der Sitzbank muss abgenommen werden, damit die Yamaha nachgetankt werden kann Einen zusätzlichen Schutz vor Wasser und Schmutz bietet der kleine Kasten um die Bordelektronik herum Leichter und etwas leistungsoptimiert wird die WR 250 F durch den Akrapovic-Endschalldämpfer Modifizierte Elektronik, ohne großen Tacho. Dafür sind alle Schalter und Anzeigen gut geschützt Der Luftfilter sitzt dort, wo sonst üblich der Tankdeckel ist und ist damit auch besser vor Schmutz und Wasser geschützt Einfaches Handling in jeder Lage 29 MCE April '15

Magazine 2014-2019

Motocross Enduro Ausgabe 12/2018
Motocross Enduro Ausgabe 11/2018
Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version
MCE Insight Ausgabe 04-2019
MCE Insight Ausgabe 03-2019
MCE Insight Ausgabe 02-2019
MCE INSIGHT Ausgabe 01/2019

Webkiosk 2014-2019 /Motocross Enduro / Tests + Produkte + Tipps & Tricks

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
MC Care Prospekt - WARTUNG UND PFLEGE für Motorrad & Ausrüstung
Careflon Offroad-Helm-Katalog 2019
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
Jopa / Katalog 1019
MCE 04-2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Careflon Offroad-Helm-Katalog 2019
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
MC Care Prospekt - WARTUNG UND PFLEGE für Motorrad & Ausrüstung
Careflon Offroad-Helm-Katalog 2019
Jopa / Katalog 1019
BRC Brockhausen Racing
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Sidi
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-RustyStitches