Aufrufe
vor 2 Jahren

Motocross Enduro - 03/2016

  • Text
  • Motorrad
  • Enduro
  • Sherco
  • Fahrer
  • Marco
  • Dungey
  • Motor
  • Zeit
  • Fahrwerk
  • Roczen
Die Uhr tickt und der erste Monat des neuen Jahres ist bereits Geschichte. Wobei Geschichte ein gutes Stichwort ist, denn der Australier Toby Price verbuchte in eben diesem ersten Monat einen historischen Sieg. Bei seinem zweiten Start zur schwersten Rallye der Welt, der Dakar, setzte sich der KTM-Profi gegen seine starke Konkurrenz durch. Für die Österreicher war es ein ebenso epischer Erfolg wie für Price selbst, denn ein KTM-Fahrer stand zum 15. Mal in Folge ganz oben auf dem Treppchen. Für uns Normalsterbliche ist es kaum nachzuvollziehen, welchen Strapazen die Teilnehmer der Dakar ausgesetzt sind. In diesem Jahr sorgte „El Nino“ für zusätzliches Wetterchaos, neben brutaler Hitze brachten heftige Regenfälle und nächtliche Kälte Mensch und Maschine an ihre Leistungsgrenze. Auf dem Motorrad mehr als 9000 Kilometer durch verschiedenste Vegetationszonen zu fahren, grenzt für Couchpotatos an Wahnsinn, ist es eigentlich auch, aber diese Rallye ist nun einmal das Nonplusultra der Szene. Umso bedeutsamer der Gesamtsieg des 28-jährigen Australiers! Wer es verpasst haben sollte, wir haben die Ereignisse in der Wüste jenseits des großen Teiches für euch zusammengefasst...

νσθ]⊥ Jeffrey

νσθ]⊥ Jeffrey Herlings (KTM 250 SX-F) gewinnt die MX2-Klasse in Alghero κ_∼ακ5 εΗ∴ϑΙ ΨΞϑ εΒΞΝΞ ςΞ[ΞΝ ΙΤΖΥ ΞϑΙ∼ ΗΞΙ εΗΞΘΘΨΤΖΥΞΤΝ Dass die italienische Motocrossmeisterschaft von Antonio Cairoli, Max Nagl und Co. gerne als Warm-up zur Motocross-WM genutzt wird, ist hinreichend bekannt. Allerdings musste der Auftakt in Alghero heuer ohne KTM-Star Cairoli stattfinden, der hatte sich im Training zwei Rippen gebrochen und musste daher passen. In Abwesenheit des Altmeisters bestimmte Yamahas Romain Febvre das Renngeschehen. Der Weltmeister gewann die große Klasse und verbuchte damit einen ersten Achtungserfolg im Jahr 2016. Achtungserfolg deshalb, weil auch andere WM-Kaliber wie der zweitplatzierte Jeremy van Horebeek oder Evgeny Bobryshev am Start waren. Bobryshev komplettierte mit seiner Werkshonda das Podium vor Max Nagl, der auf Rang 4 ins Ziel fuhr. In der MX2-Kategorie kehrte Jeffrey Herlings eindrucksvoll aus seiner verletzungsbedingten Zwangspause zurück. „The Bullet“, wie er auch genannt wird, gewann das Rennen der 250er Bikes problemlos und meldet sich somit zurück im Renngeschehen. • Text: Marco Burkert; Foto: Taglioni ϕ∴ςΘ ΠΤΗ ΞϑΙΗΞΠ ηΜΨΞΙΗΛΘ∴ΗΒ Der zweite Lauf zur Internationalen italienischen Motocrossmeisterschaft in Lamezia Terme endete mit einem ersten Achtungserfolg für Max Nagl. Sein Team nutzt diese Meisterschaft wie viele andere Werksteams zur Vorbereitung auf die Motocross-WM. Nagl war schon beim Auftaktrennen wenige Tage zuvor dabei und ging es dabei noch etwas langsamer an. Nun schaltete der Oberbayer einen Gang höher und konnte das Rennen auf Platz 3 beenden. Den Sieg holte indes Evgeny Bobryshev. Der Honda-Pilot war bestens aufgelegt und legte einen enormen Speed an den Tag. Jeremy van Horebeek hielt die Flaggen von Yamaha hoch und schnappte sich Rang 2 mit einer tollen Leistung. Weniger gut lief es unterdessen bei seinem Teamkollegen Romain Febvre. Der Weltmeister stürzte und zog sich Schnittverletzungen am Arm zu. Im Krankenhaus musste Febvre zunächst medizinisch versorgt werden, eine längere Pause muss der Yamahafahrer allerdings nicht befürchten. Lediglich zehn Tage darf er nicht aufs Motorrad steigen und er wird daher beim Saisonauftakt in Qatar am Start stehen. • Text: Marco Burkert; Fotos: Husqvarna 10 MCE März '16

µϑ_ϑΥµϑ_4αΤ[γΩΓ BRC bringt eine neue Serie von Gas- und Kupplungszügen. Perfekt in Passform, Abdichtung und Leichtlauf. Das zu einem unschlagbaren Preis. Für alle populären Modelle. Details auf www.brc-racing.de BRCBrockhausenRacingGmbH&Co.KG::fon+49(0)2584358::fax+49(0)2584586::www.brc-racing.de κ∴∆∆ΤΙ∼φΞΤΩΞΝ ΕΤϑΨ η∴ϑΗΝΞϑ ΨΞΙ ψϖψω κ_ κ∴ΙΗΞϑΙ • Reifenhersteller neuer Hauptpartner neben Red Bull, Suzuki, Motul und 24MX • Lukrative Sachpreise für die Gewinner der Motocross-Rennserie • Maxxis pusht internationalen Bekanntheitsgrad des ADAC MX Masters Noch vor Beginn der Saison gibt es von der beliebtesten Motocross-Rennserie Europas, dem ADAC MX Masters, gute Nachrichten. Neben internationalen Hauptpartnern wie Red Bull, Suzuki, Motul und 24MX unterstützt nun auch der Reifenhersteller Maxxis das ADAC MX Masters. Die Grid Girls werden zukünftig von Maxxis eingekleidet, darüber hinaus dürfen sich Fahrer auf lukrative Sachpreise und Motocrossfans über attraktive Gewinnspiele freuen. „Das ADAC MX Masters zu unterstützen, ist für uns ein sehr spannendes Projekt. Die Rennserie ist europaweit bekannt und direkt unter der Weltmeisterschaft einzuordnen. Durch unser Sponsoring wollen wir Vertrauen in allen Klassen, dem ADAC MX Junior Cup, dem ADAC MX Youngster Cup und im ADAC MX Masters, schaffen. Unser Ziel ist es, auch im ADAC MX Masters zu beweisen, dass wir qualitativ hochwertige Reifen sowohl für die Strecke, aber eben auch für die Straße anbieten“, erklärte Maxxis-Marketingleiter Lothar Heddram, der selbst seit 1982 im Motorsport aktiv und dem Motocross sehr verbunden ist. Dieter Porsch, Leiter ADAC Motorradsport und Motorradkoordination, begrüßt den neuen Partner. „Eine unserer Prioritäten ist, den Bekanntheitsgrad und die Attraktivität der Rennserie stetig voranzutreiben. Mit Maxxis haben wir dazu einen idealen Partner. Maxxis ist ein renommiertes Unternehmen, das sein Engagement mit dem gleichen Enthusiasmus betreibt wie wir.“ Zusätzlich zum ADAC MX Masters setzt sich Maxxis auch für die Motocross-Nachwuchsförderung ein. Seit 2016 ist der Reifenhersteller ebenfalls Partner der ADAC MX Academy. Maxxis ist seit mehreren Jahren in Sachen Bereifung im Motocrosssport aktiv. Der neuntgrößte Reifenhersteller der Welt hat bereits 2006 mit der Förderung einzelner Motocrossteams angefangen, seit 2011 ist die Firma aus Taiwan zudem als Partner bei einzelnen Veranstaltungen des ADAC SX Cup dabei. ADAC- MX-Masters-Fahrer wie Kornel Nemeth, Stephan Büttner oder Björn Feldt werden seit geraumer Zeit von der Firma, die verschiedenste Motocross- und Enduroreifen im Programm hat, mit Material gefördert. Maxxis Reifen wird Partner des ADAC MX Masters • Foto: ADAC/ Clemens Bolz 11 MCE März '16

Magazine 2014-2018

Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2018 /Motocross Enduro / Magazin 2.0

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
Zupin / Protektoren 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
Jopa / Katalog 1019
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / Protektoren 2019
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Sidi
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa / Katalog 1019
BRC Brockhausen Racing
Zupin / Katalog 2018
Jopa Katalog 2019-Shiro

| 2004 - 2018 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971 |