Aufrufe
vor 2 Jahren

Motocross Enduro - 02/2016

  • Text
  • Februar
  • Fahrwerk
  • Fahrer
  • Yamaha
  • Rennen
  • Blazusiak
  • Haaker
  • Honda
  • Motor
  • Runde
Auf ein Neues Die ersten Zeilen dieser Ausgabe wollen wir nutzen, um euch ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Racingjahr 2016 zu wünschen! Wir starten heuer mit einem Besuch bei den Fahrwerksspezialisten von WP! Genauer gesagt, bei Christian Meier von WP Germany. In Fachkreisen gilt Christian mit seinem geballten Knowhow in Sachen Fahrwerk als Koryphäe und er hat uns sogar in seine heiligen Hallen mitgenommen, wo wir ihm ein wenig über die Schulter schauen durften. Das Fahrwerk zählt zu den wichtigsten Baugruppen eines Motorrades, wenn es gar um Rennsport geht, zählt dieser Fakt gleich doppelt. Nur mit einem perfekt arbeitendem Fahrwerk sind Spitzensportler in der Lage, Höchstleistungen zu vollbringen.

TEST - YAMAHA YZ 125

TEST - YAMAHA YZ 125 TECHNISCHE DETAILS MOTOR Motortyp Hubraum Bohrung x Hub Verdichtung 8.6 ~10,7:1 Leistung k. A. Drehmoment k. A. Schmierung Kupplung Gemischaufbereitung Zündung Startsystem Getriebe Sekundärantrieb 34 MCE Februar '16 flüssigkeitsgekühlt, 2-Takt, nach vorn geneigter Einzylinder-Motor, Membranventil mit YPVS 125 ccm 54,0 mm x 54,5 mm vorgemischt Ölbad, Mehrscheiben Mikuni TMX38 CDI Kickstarter sequentielles Getriebe, 6-Gang Kette FAHRWERK Rahmenbauart Zweischleifen- Aluminiumrahmen Federung vorn Upsidedown-Gabel Federweg vorn 300 mm Lenkkopfwinkel 26° Nachlauf 109 mm Federung hinten Schwinge, Zentralfederbein Federweg hinten 315 mm Bremse vorn Einscheibe, Ø 250 mm Bremse hinten Einscheibe, Ø 245 mm Reifen vorn 80/100-21 51M Reifen hinten 100/90-19 57M ABMESSUNGEN Gesamtlänge Gesamtbreite Gesamthöhe Sitzhöhe Radstand Bodenfreiheit Gewicht, fahrfertig, vollgetankt Tankinhalt Öltankinhalt 2137 mm 825 mm 1295 mm 975 mm 1445 mm 363 mm 94 kg 8,0 Liter 0,7 Liter PREIS 7050,00 Euro Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. Nebenkosten. Den verbindlichen Endpreis – einschließlich anfallender Nebenkosten – erfahrt ihr bei eurem Yamaha-Vertragshändler. YAMAHA YZ125 CUP Europäischer YZ125 Cup Yamaha auf der Suche nach den MXGP-Stars von morgen Hast du das Zeug, der neue Romain Febvre zu werden? Jetzt hast du die Gelegenheit, es der Welt zu zeigen! Mit dem neuen YZ125 Cup bietet Yamaha jungen Motocross-Talenten die einmalige Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Diese von Yamaha ins Leben gerufene Meisterschaft wird innerhalb von Europa auf nationaler Ebene durchgeführt und der Sieger wird mit einem Fahrervertrag für das offizielle Yamaha-EMX125-Team 2017 belohnt! Die YZ125-Meisterschaft wird in 13 Ländern ausgetragen und ist der ideale Einstieg in die MX-Rennwelt für Teenager, die die Nummer 1 in der FIM- EMX125-Klasse werden wollen. Die erfolgreichsten Fahrer der einzelnen nationalen Meisterschaften, die sich für den europäischen YZ125 Cup angemeldet haben, werden am 8. Oktober 2016 in der Schalker Veltins Arena vor 50.000 begeisterten Motocrossfans zum Superfinale gegeneinander antreten. Insgesamt werden bei diesem einmaligen Event 42 YZ125-Cup-Fahrer an den Start gehen, um den Sieger zu ermitteln. Wieviele nationale YZ125-Fahrer jeweils an diesem YZ125-Meisterschaftsfinale teilnehmen, ist von Land zu Land unterschiedlich. Bei den nationalen Meisterschaften, die erst am 12. September 2016 beendet sind, wird die Berechtigung zur Teilnahme am Superfinale von den vorläufigen Platzierungen in den nationalen Meisterschaften mit Stand zum 12. September abhängen. Die sechs besten Fahrer des Superfinales sowie zwei weitere Wildcard-Fahrer gewinnen eine mehrtägige „Master Class“ mit MXGP-Fahrer und MX1-Weltmeister von 2008 David Philippaerts. Im Laufe dieser Master Class werden die Mentoren darüber entscheiden, welcher der teilnehmenden Fahrer bei der EMX125 2017 offiziell für Yamaha an den Start gehen und in die Fußstapfen von Maxime Renaux, dem 125-ccm-Juniorenweltmeister von 2015, treten wird. Mit dieser wertvollen Unterstützung hat Yamaha maßgeblich zum Durchbruch Renaux’ in der 125er- Motocrossszene beigetragen und hofft, mit ’Blu- Cru’, Yamahas Racing-Förderprogramm für neue junge MX-Talente, viele weitere Fahrer innerhalb der starken Yamaha-Renngemeinde auf ihrem Weg nach oben unterstützen zu können. Die Anmeldung zum ersten von BluCru veranstalteten Event zur Förderung junger Renntalente, dem europäischem YZ125 Cup, ist kinderleicht. Wenn du zwischen 2000 und 2004 geboren bist und an einer vom Motorradweltverband FIM anerkannten nationalen Meisterschaft teilnimmst, hast du bereits alle Voraussetzungen erfüllt! Mach den nächsten Schritt in deiner MX-Karriere und melde dich für den europäischen YZ125 Cup an. Sende dazu einfach dein ausgefülltes Anmeldeformular an yz125cup@yamaha-motor.nl. Anmeldungen werden bis zum 31. Januar 2016 entgegengenommen. Das Anmeldeformular kann unter www.ya maha-racing.com heruntergeladen werden. Zur Begrüßung in der BluCru-Familie von Yamaha erhältst du nach deiner Anmeldung ein kostenloses BluCru-Begrüßungspaket. Das Paket enthält ein T-Shirt, eine Kappe, ein Aufkleberabzeichen und einen YZ-Aufklebersatz, den alle Teilnehmer des europäischen YZ125 Cup bei ihren Rennen in den nationalen Meisterschaften verwenden müssen.

Besuch beim Fahrwerksspezialisten 35 MCE Februar '16

Magazine 2014-2018

Motocross Enduro Ausgabe 10/2018
Motocross Enduro Ausgabe 09/2018
Motocross Enduro Ausgabe 08/2018
Motocross Enduro Ausgabe 07/2018
Motocross Enduro Ausgabe 06/2018
Motocross Enduro Ausgabe 05/2018
Motocross Enduro Ausgabe 04/2018
Motocross Enduro Ausgabe 03/2018
Motocross Enduro Ausgabe 02/2018
Motocross Enduro Ausgabe 01/2018
Motocross Enduro Ausgabe 12/2017
Motocross Enduro Ausgabe 11/2017
Motocross Enduro Ausgabe 10/2017
Motocross Enduro Ausgabe 09/2017
Motocross Enduro Ausgabe 08/2017
Motocross Enduro Ausgabe 07/2017
Motocross Enduro Ausgabe 06/2017
Motocross Enduro Ausgabe 05/2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Motocross Enduro Ausgabe 02/2017
Motocross-Enduro Ausgabe 01/2017
Motocross Enduro Ausgabe 12/2016
Motocross Enduro Ausgabe 11/2016
Motocross Enduro Ausgabe 10/2016
Motocross Enduro Ausgabe 9/2016
Motocross Enduro Ausgabe 8/2016
Motocross Enduro Ausgabe 7/2016
Motocross Enduro Ausgabe 6/2016
Motocross Enduro - 05/2016
Motocross Enduro - 03/2016
Motocross Enduro - 02/2016
MotocrossEnduro -01/2016
Motocross Enduro - 12/2015
Motocross Enduro - 11/2015
Motocross Enduro - 10/2015
Motocross Enduro - 09/2015
Motocross Enduro - 08/2015
Motocross Enduro - 07/2015
Motocross Enduro - 06/2015
Motocross Enduro - 05/2015
Motocross Enduro - 04/2015
Motocross Enduro - 03/2015
Motocross Enduro- 02/2015
Motocross Enduro 01/2015
Motocross Enduro Free Version 12/2014
Motocross Enduro 11/2014 - Free Version
Motocross Enduro 10/2014 - Free Version
Motocross Enduro 09/2014 - Free Version

Webkiosk 2018 /Motocross Enduro / Magazin 2.0

KTM Factory 2018
Yamaha YZ 250 F 2019
Husqvarna Factory Bikes
KTM 450 SXF Test MCE Modell 2019
Yamaha 2019
Sherco 2019
GasGas 2019
Mondial SMX 125i CBS Enduro
Husky MX 2018
Husky Enduro 2019
Beta 2019
Zündapp Test 2018
KTM Freeride E-XC alt vs. neu
KTM Enduro 2019
KTM MX 2019
Vergleichstest: Sherco 300 SEF-R vs. 300 SE-R
Präsentation GasGas 2018
Präsentation KTM 2018
Racebike Daniel Hänel 2017
MCE-Vergleichstest KTM 125 XC-W / 150 XC-W / Husqvarna TX 125
Test: Asia Wing LX 450 Enduro
Vergleichstest - Husqvarna FC 350 vs. FC 450
KTM 1290 SuperAdventure / Test 2016
KONZEPTVERGLEICH 2-/4-TAKT KTM 250 SX/450 SX-F / 2016
Test Husqvarna TE 125 vs FE 250
Test Yamaha YZ 450 F 2016
MCE-Dauertest Sherco 250 SE-R/2015 - Teil1 bis 7
Sherco 250 SE-R/2015 - Teil 1 bis 6
Yamaha YZ 250 - 2016
Spezial E2 Husqvarna Klassenvergleich 2016
Yamaha WR 450 F - 2016
Präsentation Honda- MX Modelle 2016
Abgefilmt - KTM 250 SX-F / Modelle 2016
MCE/ Test KTM SX 125 / 2016
Präsentation / Husqvarna-MX-Modelle 2016
Präsentation - Sherco 2016
Husqvarna Enduro-Modelle 2016
Beta-Modelle 2016
Yamaha präsentiert 2016er Modelle / Onlineversion
Honda CRF 450 R - Enduro-Racebike von Marco Neubert / TEST 2015
KTM SX und EXC Modelle 2016 / Onlineversion
Sturm KTM 300 EXC EXTREME – das Racebike von Otto Freund / TEST 2015
KTM Freeride E-XC / TEST 2015
Husqvarna Power Parts - Bike FE 250 / TEST 2015
Enduro-Modellübersicht 2015
Husqvarna FC 250 vs. Husqvarna TC 125 / KONZEPTVERGLEICH 2015 / KONZEPTVERGLEICH 2015
Yamaha YZ 250 F - SX-Racebike von Francesco Muratori
Motocross Enduro - Sonderausgabe Tests 2014-Free Version
Jopa Katalog 2019-Shiro
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa Katalog 2019-Sidi
Zupin / Protektoren 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Produkte November 2108
Denqbar - DQ-2500ER eBlue
MCE 06-2018
Jopa / Katalog 1019
MCE 04-2018
Zupin / Katalog 2018
Vergleichstest Extrem-Enduro-Reifen
MCE Produkte 10/2016
Motul-Powersport
MCE Produkte 12/2015
MCE FIM Enduroreifentest
Produkte MCE 11/ 2015
Vorstellung Bulls - Wild Mojo 2
Produkte / MCE 09 / 2015
Produkte / MCE 08 / 2015
Bridgestone X20, X30 und X40
Helmtest 6D ATR-1 / MCE 07/2015
POW Reinigungsset 2-teilig
Produkte / MCE 07 / 2015
Produkte / MCE 06 / 2015
Produkte / MCE 04-2015
Produkt-Vorstellung - MCE 03/2015
Motocross Enduro-Produkte 02/2015
Motocross Enduro-Produkte 12/2014
DIRTDOX / SMARTBONE + LIFTER
Motocross Enduro - Produkte 09/2014
Produktvorstellung MCE 8/2014
Jopa Katalog Spareparts
Jopa Katalog Onroad
Lernen bei Motocross Enduro und EnduroPRO
Tipps & Tricks / Fahren im Schnee
Enduro-Fahrschule Sherco Spezial
Grüne Trainingseinheit
REIFEN MIT SCHLAUCH SELBST WECHSELN - Teil1
Mossgummiring wechseln
Mossgummiring wechseln Teil2

Kataloge

Jopa Katalog 2019-RustyStitches
Zupin / FLY Racing 2019
Zupin / Brillen 2019
Zupin / Seven 2019
Zupin / Protektoren 2019
Jopa Katalog 2019-Just1
Jopa Katalog 2019-Sidi
Jopa Katalog 2019-Teamwear
Jopa / Katalog 1019
BRC Brockhausen Racing
Zupin / Katalog 2018
Jopa Katalog 2019-Shiro

| 2004 - 2018 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971 |